Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Sprecherwechsel bei John Sinclair-Hörspielen

Die aktuelle Sinclair-Folge mit dem vielsagenden Titel „DAS ENDE“ hat bereits vor Erscheinen für viele Spekulationen unter den Fans gesorgt. Was bedeutet das Ende für John Sinclair? Am vergangenen Freitag wurde auf der Sinclair-Jubiläumsfeier im Rahmen der Leipziger Buchmesse nun endlich das Geheimnis gelüftet: die John Sinclair-Hörspielreihe wird weiter gehen und sie bekommt einen neuen Sprecher.

Dietmar Wunder spricht ab Folge 101 den berühmten Geisterjäger. Er wird damit Frank Glaubrecht ablösen, der seit 2000 der Kult-Figur die Stimme leiht. Glaubrecht ist u.a. als Bond-Synchronstimme von Pierce Brosnan bekannt. Wunder leiht Daniel Craig seine Agenten-Stimme. „Beide haben als Bond-Sprecher die nötige Coolness in der Stimme“, freut sich John Sinclair-Autor und -Schöpfer Jason Dark, der in die Entscheidung zum Sprecherwechsel mit eingebunden war. „Mit Wunder bekommt der junge Sinclair eine Klangfarbe, die mehr seinem Alter entspricht“, so der Autor.

“Wir bedanken uns für 15 fantastische Jahre bei Frank Glaubrecht, der den Geisterjäger mit beinahe britischem Understatement und feinsinniger Ironie dargestellt hat. Jetzt löst ihn Dietmar Wunder ab und verspricht, der actiongeladenen Spannung und den wohligen Gruselmomenten neue Intensität zu verleihen“, so Lübbe-Verlagsleiter Marc Sieper.  

Dietmar Wunder synchronisiert neben Daniel Craig auch Adam Sandler, Cuba Gooding jr., Omar Epps, Don Cheadle und viele andere Hollywoodstars. Neben seinen Tätigkeiten als Synchronsprecher, Schauspieler und Dialogregisseur liest er mit großer Begeisterung Hörbücher ein. Auch als John Sinclair hat er sich bereits bei den treuen Fans bewiesen: Seit 2013 spricht er den Geisterjäger in der Classics-Reihe, in der die besten Folgen aus den frühen Jahren des Geisterjägers erscheinen.

Sowohl Lübbe Audio als auch das Produktionsteam ist überzeugt, dass die Hörspielserie John Sinclair durch die getroffenen Veränderungen gewinnt und für die langfristige Fortsetzung der Serie gut aufgestellt ist.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sprecherwechsel bei John Sinclair-Hörspielen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018