Arm aber sexy

Die Buchbranche zieht Idealisten an. Das bestätigen die Ergebnisse einer Umfrage, die der Verein Junge Verlagsmenschen heute auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt hat. In vielen Fällen ersetzten Volontäre bei schlechter Bezahlung eine volle Arbeitskraft, kritisiert der Verein.

Über 800 Volontäre, Praktikanten und Direkteinsteiger hatten sich an der Online-Umfrage der Jungen Verlagsmenschen beteiligt. Das durchschnittliche Gehalt der teilnehmenden Volontäre habe bei 1117 Euro brutto gelegen, erläuterte Sabine Landes von dem Nachwuchsverein. Damit verdienten die Auszubildenden deutlich unter dem gesetzlichen Mindestlohn. 28% der Befragten gaben sogar an, unter 1000 Euro brutto zu verdienen.

Diese Bezahlung werde mit dem Ausbildungscharakter des Volontariats gerechtfertigt, erläuterte Landes. Dabei hätten aber 90% der Befragten den Eindruck, eine reguläre Vollzeitkraft zu ersetzen: Von ihnen werde in der Regel selbständiges eigenverantwortliches Arbeiten erwartet. Einen Ausbildungsplan gebe es dagegen für gerade einmal 21% der Befragten.

Mehr zum Thema im buchreport.express 12/2015 (hier zu bestellen)

Kommentare

1 Kommentar zu "Arm aber sexy"

  1. Bei dieser festgestellten Sachlage in diesem Beitrag über Volontäre in Verlagen passt eigentlich dieses Wort ,sexy` in der Überschrift nicht.
    Diese Zahlen, welche da genannt werden und die vielleicht nur die Insider der Verlage, aber nicht die Außenstehenden kennen, sind doch schon niedrig. Und in Großstädten kann man da sicher nur schwer leben (wenn überhaupt durchhalten).
    Wenn es nicht einmal einen Ausbildungsplan für die Volontäre bei den Verlagen geben sollte, dann ist dies doch ein sehr negativer Gesichtspunkt.
    Da müssen sich einige Dinge bei den Verlagen ändern.
    H. Kraft

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress