Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Rückkehr an die Spree

Joachim Herbst übernimmt am 1. Juli die kaufmännische Geschäftsführung der Cornelsen Schulverlage und der Franz Cornelsen Bildungsholding. Er folgt auf Ulrich Vollmer, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Herbst war bereits als kaufmännischer Geschäftsführer der AKAD-Gruppe für die Franz Cornelsen Bildungsgruppe tätig, war mit dem Verkauf der AKAD allerings vereinbarungsgemäß ausgeschieden und kehrt nun nach einem Engagement als Director Finance bei BurdaLife in Offenburg zurück zu Cornelsen.
 
Vor seinem Engagement bei der AKAD arbeitete Joachim Herbst, nach Stationen bei Arthur Andersen und Daimler-Chrysler, seit 1999 für die Ganske-Verlagsgruppe in Hamburg. Von 2001 bis 2007 führte er die Geschäfte des Leserkreis Daheim. 2007 wechselte Herbst in die Geschäftsführung des Jahreszeiten-Verlages, die er im Juni 2013 auf eigenen Wunsch verließ.
 
Die Geschäftsführung der Franz Cornelsen Bildungsholding und der Cornelsen Schulverlage besteht ab 1. Juli aus:
Wolf-Rüdiger Feldmann (Vorsitz)
Anja Hagen und Frank Thalhofer als verlegerische Geschäftsführer
Joachim Herbst als kaufmännischer Geschäftsführer
Michael von Smolinski für IT und Organisationsentwicklung
Patrick Neiss für Vertrieb

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rückkehr an die Spree"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften