Abgründe der Hochfinanz

Martin Suter zählt zu den zuverlässigsten Bestsellerlieferanten beim Diogenes Verlag. Mit seinem neuen Roman „Montecristo“, ein in der Welt der Schweizer Banken spielender Finanzthriller, gelingt ihm ein weiteres Mal der Sprung an die Spitze der SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik im Hardcover. Zuletzt war Suter 2010 mit „Der Koch“ auf Platz 1, worin übrigens die Welt der Züricher Hochfinanz sowie die Bankenkrise ebenfalls eine Rolle spielten.

In der Fiktion entfaltet Suter in „Montecristo“ das Szenario eines Finanzskandals, in der Realität hat das Schweizer Boulevardblatt „Blick“ jetzt versucht, dem Bestsellerautor einen Skandal anzudichten: Unter der Schlagzeile „Staatshilfe für Starautor“ wird behauptet, Suter werde mit Steuergeldern unterstützt, von insgesamt rund 140?000 Franken ist die Rede. Die Vorwürfe erweisen sich schnell als haltlos, denn mit den Geldern wurden überwiegend Übersetzungen unterstützt.

Für den Erfolg von „Montecristo“, das bereits die dritte Auflage erreicht hat (insgesamt 220?000 Exemplare), sorgen allein der Autor und sein Verlag:
Diogenes hat zur Einführung des Titels im November 2014 ein Leseexemplar mit erhöhter Auflage versendet und Anzeigen geschaltet in der Branchenpresse, in Publikumsmedien wie TV-Zeitschriften, Wirtschaftsmagazinen und in überregionalen Tages- und Wochenzeitungen.

Martin Suter ist seit dieser Woche auf Lesetour in Deutschland unterwegs (insgesamt 16 Städte) und hat bislang bereits rund 50 Interviews gegeben, darunter zahlreiche TV-Auftritte, u.a. bei Markus Lanz (Ausstrahlung vorauss. am 26. März).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abgründe der Hochfinanz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien