Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

»Verlegerische Pionierarbeit«

Christine Kluge (45) hat am 1. März als Verlagsleiterin beim ZS Verlag Zabert Sandmann begonnen und soll das Programm des Münchner Ratgeberverlags (Schwerpunkt: Kochbuch) in „verlegerischer Pionierarbeit“ thematisch verbreitern.

Kluge war Von 2007 bis Ende 2014 als stvellvertretende Verlagsleiterin bei Gräfe und Unzer für die Bereiche Körper, Geist & Seele sowie Partnerschaft & Familie verantwortlich. Davor war die Diplom-Ökonomin mehr als acht Jahre lang in der Programmleitung der Weltbild Verlagsgruppe tätig.

Die Programmarbeit bei ZS hatte bis Herbst 2014 bei Verleger Friedrich-Karl Sandmann gelegen, der den Verlag in zwei Tranchen an die Edel-Gruppe verkauft hatte. Die ZS-Geschäftsführung liegt seit dem bei Jürgen Brandt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Verlegerische Pionierarbeit«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse