Mit Anlauf an die Spitze

Der Schweizer Autor Martin Suter (Foto: Alberto Venzago) ist mit seinem Roman „Montecristo“ (Diogenes) die neue Nr. 1 auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik im Hardcover und verdrängt Kiera Cass mit „Selection“ (Fischer Sauerländer). In der zweiten Woche gelingt ihm der Sprung von Platz 26 an die Spitze.

In dem am 25. Februar erschienenen Thriller malt Suter einen Finanzskandal aus der Welt der Banker, Börsenhändler, Journalisten und Politiker aus. Der Bestseller-Autor führt zum zweiten Mal die Liste der meistverkauften Bücher an. Anfang 2010 wurde er vier Wochen mit seinem Roman „Der Koch“ (Diogenes) auf Rang 1 geführt.

Aktuell befindet sich Suter mit „Montecristo“ auf Lesereise und tritt u.a. auf der Leipziger Buchmesse und der lit.Cologne auf.

Die Bestsellerlisten erscheinen ab Mittwoch-Nachmittag auf buchreport.de und liegen am Donnerstag dem buchreport.express als Plakate bei.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit Anlauf an die Spitze"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
20.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day