Wolfgang Hölker erhält das Bundesverdienstkreuz

Der Verleger Wolfgang Hölker hat am 24. Februar das Bundesverdienstkreuz für sein vielseitiges Engagement erhalten.

Der Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke hat am 24. Februar in einer Feierstunde den Münsteraner Verleger Wolfgang Hölker durch Überreichung des vom Bundespräsidenten verliehenen Verdienstkreuzes geehrt. „Wolfgang Hölker ist ein im besten Sinne herausragendes Gesicht Westfalens, ein bodenständiger Visionär und kreativer Macher, der immer wieder wichtige Impulse gesetzt hat, die weit über Münster hinaus ihre Wirkung entfalten“, sagte Klenke.

Hölker übernahm 1976 den Coppenrath Verlag in Münster und hat die Figur des „Hasen Felix“ und später „Prinzessin Lillifee“ ins Leben gerufen. Durch sein langjähriges Engagement in Kultur, Denkmalpflege und im sozialen Bereich hat er auszeichnungswürdige Verdienste erworben.
Der Stiftung Westfalen-Initiative e. V. gehört der heute 66-Jährige seit zehn Jahren als Vorstandsmitglied an und ist seit 2009 deren Vorsitzender. Das Bürgerengagement zu fördern und die Region Westfalen zu entwickeln ist eines der Ziele der Stiftung.

Wolfgang Hölker ist mit der Designerin Siggi Spiegelburg verheiratet.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wolfgang Hölker erhält das Bundesverdienstkreuz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.