Kölner strahlen international

Futter für die Fantasie: Der börsennotierte Verlag Bastei Lübbe hat auf dem Investorentag in Köln neue Komponenten der Digitalstrategie vorgestellt. Auf dem Weg zum „internationalen Medienhaus“ hat das Unternehmen große Pläne mit dem E-Book-Shop Beam, der auch als Streaming-Plattform für Serienformate die Tore aufstoßen soll.

Beam, seit dem 1. September 2014 im Portfolio, ist ein reiner Digitalbuchhändler, der nur Titel ohne harten Kopierschutz ausliefert und sich auf Serieninhalte spezialisiert hat. Das passt haargenau zur inhaltlichen Ausrichtung von Bastei Lübbe. Serienformate spielen nicht nur im Heftromanbereich des Verlags eine große Rolle. Das ist mit Beam geplant:

  • Die Plattform wird 2016 bis 2020 international als E-Book- und Hörbuchanbieter etabliert. Auf breiter Fläche sollen 2016 nach Deutschland, der Schweiz und Österreich auch Markteintritte in den USA, UK, Malta, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, Indien, den Niederlanden und Skandinavien erfolgen.
  • Im Zeitraum 2017/2018 kommen Spanien, Lateinamerika, Portugal und China hinzu.
  • In das Projekt soll sich ein weiterer Verlag einklicken, der laut Thomas Schierack, Vorstandsvorsitzender von Bastei Lübbe, „ebenfalls erfolgreich mit Serienformaten agiert”.
  • In Deutschland soll die Flatrate für 4,99 Euro pro Monat erhältlich sein.
  • Lübbe investiert in den Aufbau, sucht aber überdies den Schulterschluss mit interessierten externen Investoren.

Mehr zu den Plänen von Bastei Lübbe im kommenden buchreport.express

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kölner strahlen international"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018