Amputiert unterhalb des Knies

Der Verkauf von 70 Weltbild-Filialen an einen Investor wird unterschiedlich bewertet. Im dreiseitigen Konzept von Rüdiger Wenk (hier mehr) ist von einer „Vision“ die Rede die buchhändlerischer als bei Weltbild ausfallen soll. Hierzu gehen die Meinungen in der Weltbild-Belegschaft weit auseinander.

„Viele Kolleginnen und Kollegen der zum Verkauf stehenden Filialen sind der Meinung, schlimmer als bisher kann es nicht werden. Deshalb gehen wir da jetzt mal mit“, beschreibt ein Betroffener die Stimmungslage im Gespräch mit buchreport. Der Betriebsrat der Weltbildplus GmbH, unter der die Filialen angesiedelt sind, stehe den Plänen deshalb aufgeschlossen gegenüber.

Anders sieht es der Augsburger Konzernbetriebsrat, der nicht in die  laufenden Verhandlungen über den Verkauf eingebunden ist: „Der Verkauf ist ein drastischer Einschnitt. Wenn die Zahl der Filialen halbiert wird, die bei Weltbild verbleiben, geht viel Umsatz verloren und in der Logistik kommen wieder Beschäftigte auf die Streichliste“, sagt Timm Boßmann, Verdi-Sprecher bei Weltbild und Vorsitzender des Konzernbetriebsrats. Boßmann gegenüber buchreport: „Man amputiert uns das Filialgeschäft unterhalb des Knies.“

Die „Süddeutsche“, der das Wenk-Konzept ebenfalls vorliegt, wertet es als  „über­sicht­lich und wenig ver­tieft“.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Amputiert unterhalb des Knies"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Push-Nachrichten – ein Segen, der nicht zum Fluch werden sollte  …mehr
  • So funktioniert die Business-Kommunikation nach der DSGVO  …mehr
  • Warum IT-Projekte scheitern – und wie Projektleiter das verhindern  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Seethaler, Robert
    Hanser, Berlin
    3
    Schätzing, Frank
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
    Ullstein
    06.08.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 21. August - 25. August

      Gamescom

    2. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    3. 31. August - 5. September

      IFA 2018 – Internationale Funkausstellung

    4. 3. September

      buch aktuell 3*2018

    5. 5. September - 15. September

      Internationales Literaturfestival Berlin