Aufholjagd zu Weihnachten

Das börsennotierte Medienhaus Bastei Lübbe konnte im Weihnachtsquartal den Umsatzrückgang der ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahrs ausgleichen und verzeichnet nach neun Monaten ein Umsatzplus sowie ein EBIT-Minus. „Alles nach Plan“, lautet das Zwischenfazit aus Köln.

Die wichtigsten Kennziffern für die drei Quartale Apri bis Dezember 2014:

  • Umsatz: Die Erlöse stiegen um 1,9% auf 86,8 Mio Euro.
    Im Segment „Buch“ schrumpfte der Umsatz von 69,4 Mio Euro auf 64,3 Mio Euro. Damals hatten „Inferno“ von Dan Brown und „Er ist wieder da“ von Timur Vermes die Latte hoch gelegt.
  • Die Sparte „Romanhefte/Rätselmagazin“ erhöhten sich die Einnahmen leicht um 0,1 Mio Euro auf 7,9 Mio Euro.
  • Nonbooks haben einen deutlichen Sprung um 82,5% auf 14,6 Mio Euro gemacht. Auslöser sind die Konsolidierung der Daedalic Entertainment mit einem Umsatzbeitrag von 4 Mio Euro sowie das Umsatzplus des Geschenkespezialisten Räder.
  • Gewinn: Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) liegt mit 9,4 Mio Euro insgesamt 2,3 Mio Euro unter Vorjahr. Laut Lübbe sei das vor allem auf drei Sonderfaktoren zurückzuführen: Abschreibungen auf neue Beteiligeungen (Daedalic, Bookrix, Beam), Wertberichtigung auf den „Bestand vorausgezahlter Autorenhonorare“ (bereits eingekaufte Titel wurden nicht veröffentlicht, weil die Anzahl der Taschenbuch-Novitäten reduziert wurde) sowie eine Sonderzahlung an die Künstlersozialkasse.
  • Eigenkapital: Die Quote liegt bei 43,0% (entspricht 52,9 Mio Euro).
  • Mitarbeiter: Die Zahl der Mitarbeiter wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 316 auf 335 Mitarbeiter.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Aufholjagd zu Weihnachten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten