Die Comic-Flatrate

Bisher haben sich die meisten E-Book-Abos auf digitale Bücher und Hörbücher beschränkt, jetzt wagt Scribd den nächsten großen Wurf: Der US-Flatrate-Anbieter will zum führenden Flatrate-Anbieter für digitale Comics aufsteigen – mit Unterstützung prominenter Verlage.

Ab sofort bietet Scribd für 8,99 Dollar pro Monat nicht E-Books und Hörbücher an, sondern auch auch den Zugang zu rund 10.000 Comics. In den virtuellen Regalen des Abodienstleisters vertreten sind die Comic-Verlage Marvel, IDW/Top Shelf, Archie, Dynamite und Valiant mit Titeln wie „Spider-Man“, „My Little Pony“, „X-O Manowar“ sowie Graphic Novels von Alan Moore, Matt Fraction, Gail Simone und George R.R. Martin. Die Nummer 2 der Comic Verlage, DC Comics, bietet (bisher) keine Titel an.
Marvel erhofft sich vom Vertrieb über Scribd neue Leser für seine Comics: Die Teilnahme an Scribd biete die Chance, Leser zu erreichen, die bisher keinen Zugang zu einem Comic-Shop haben, erklärt Daniele Campbell von Marvel. 
Der marktführende Comic-Verlag tritt allerdings mit seinem eigenen Abomodell Marvel Unlimited auch in direkte Konkurrenz zu Scribd: Für 9,99 Dollar monatlich erhalten Comic-Fans Zugriff auf über 15.000 ältere und neuere Comics aus dem Marvel Universum. Die Lektüre erfolgt über den Browser oder die Marvel-App für iPad, iPhone oder Android-Geräte. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Comic-Flatrate"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
20.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day