Selbst ist der Autor

Knapp ein Fünftel aller deutschen E-book-Nutzer liest Texte von Selfpublishing-Autoren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Digitalverbands Bitkom, die auch mit einer überraschenden Angabe zur Anzahl der Selbstverleger aufwartet.
„Unter den hundert meist verkauften E-Books, kommt gut die Hälfte von Selfpublishern“, sagt Timm Hoffmann, bei Bitkom Bereichsleiter Digital Media. 18% der E-Book-Nutzer, und damit fast jeder fünfte, sind laut Umfrage auch Leser von Selfpublishing-Werken.
Zahlreiche Digitalleser beschränken sich jedoch nicht nur auf den Konsum von selbstverlegten Büchern, sondern sind auch an der Produktion beteiligt: Immerhin elf Prozent gaben an, eigene Texte zu publizieren.

Mit der grundsätzlichen Möglichkeit des Selfpublishings sind demnach fast 90 Prozent der E-Book-Nutzer vertraut. Unter den Lesern, die nur auf das gedruckte Buch zurückgreifen, ist Selfpublishing mit 52% mehr als der Hälfte ein Begriff.

Die weiteren Ergebnisse der Umfrage:

  • 29% sagen, dass der Buchmarkt durch Selfpublishing größer und vielfältiger wird
  • 25% der Befragten stimmt der Aussage zu, dass es durch Eigenpublikationen der Autoren mehr Bücher gibt, die ihrem persönlichen Geschmack entsprechen
  • 31% finden gut, dass die Texte preiswerter sind als andere Publikationen
  • 22% sind der Ansicht, dass die Beziehung zwischen Lesern und Autoren von Selfpublishing-Texten intensiver ist
  • Auf der anderen Seite vermissen 24% die Qualitätskontrolle der Verlage
  • 15% sind der Meinung, dass durch Selfpublishing zu viele schlechte Bücher auf den Markt kommen.
  •  

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Selbst ist der Autor"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau