Kommt die Allianz für attraktive Innenstädte?

Blick in die Kristallkugel auf der Basis guter Rahmenbedingungen: Laut Handelsverband Deutschland werden die Umsätze im Handel in diesem Jahr um 1,5% auf 466,2 Mrd Euro zulegen. Überraschungsfrei bleibt der Online-Handel Wachstumstreiber. Das gesamte Umsatzvolumen der Onliner soll um 12% auf 43,6 Mrd Euro klettern.

„Die zunehmende Digitalisierung treibt den Strukturwandel im Handel weiter voran. Zwischen den Vertriebskanälen Online, Offline und Multichannel brauchen wir faire Wettbewerbsbedingungen. Hier ist die Politik gefragt“, mahnte HDE-Geschäftsführer Stefan Genth

Mit Blick auf sinkende Kundenfrequenzen fordert der Verband eine „Allianz für den Standort Innenstadt“. Laut einer vom HDE unterstützten Studie des Instituts für Handelsforschung kauft inzwischen jeder Fünfte weniger in der Innenstadt ein. Der stationäre Handel sei deshalb auf ein attraktives Umfeld, vielfältige Dienstleistungs- und Freizeitangebote sowie gute Erreichbarkeit angewiesen.

Die vom HDE vorgeschlagenen Maßnahmen: 

  • Die zunehmende Digitalisierung des stationären Handels brauche politische Unterstützung.
  • Bei den Ladenöffnungszeiten seien Länder und Kommunen gefordert, gesetzliche Spielräume zu nutzen. Denn: „Die Ladenöffnungszeiten sind ein wesentlicher Attraktivitätsfaktor für die Innenstädte“, argumentiert Genth. 
  • Die Finanzierung von Städten und Gemeinden müsse auf neue Füße gestellt werden: Die Gewerbesteuer gefährde oftmals die Existenz des innerstädtischen Fachhandels.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kommt die Allianz für attraktive Innenstädte?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr
  • Die Nachfrage nach IT-Fachkräften steigt weiter dramatisch  …mehr
  • To-Do-Listen oder komplexe Projekte meistern  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten