Verlässliche Stabilität bis Februar

Es geht aufwärts für KNV: Nach den Lieferverzögerungen und Pannen im Weihnachtsgeschäft ist die Zahl der Reklamationen zum Jahresbeginn deutlich zurückgegangen. Das meldet das Unternehmen in einem weiteren Entschuldigungsschreiben an seine Kunden. Bis Anfang Februar will KNV eine „verlässliche Stabilität“ erreichen. Ermöglichen soll dies die Entlastung des Erfurter Logistikzentrums.
Im Weihnachtsgeschäft sei es aufgrund des großen Liefervolumens nicht möglich gewesen, die Prozesse zu optimieren, ohne das Tagesgeschäft noch stärker zu gefährden, heißt es in einem Brief des Barsortiments an die Kunden. Dies sei jetzt anders: Seit der zweiten Januarwoche wurden die Prozesse optimiert, die Probleme in einzelnen Bereichen seien erkannt und würden in den nächsten Wochen abgearbeitet. 
Um „das Vertrauen der Kunden zurückzugewinnen“, will KNV die Verlagerung ins neue Logistikzentrum in Erfurt langsamer durchführen als ursprünglich geplant und die Logistik in Stuttgart noch einige Monate länger betreiben. „Es ist unsere feste Absicht, dass es eine solche Situation wie im Weihnachtsgeschäft 2014 nicht wieder geben wird“, versichern Oliver Voerster und Michael Strauß
Mehr zum Thema im buchreport.express 5/2015. 

Kommentare

1 Kommentar zu "Verlässliche Stabilität bis Februar"

  1. Komischerweise, das ende Januar alle fast von der Leiharbeiter und Polen entlassen wurde und durch 400€ Jober Ersetzt sind. Das man auch sparen kann, ob das alles noch besser gehen sollte sage ich nur armes Deutschland (Kapitalismus muss ein ende haben)!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten