Verlässliche Stabilität bis Februar

Es geht aufwärts für KNV: Nach den Lieferverzögerungen und Pannen im Weihnachtsgeschäft ist die Zahl der Reklamationen zum Jahresbeginn deutlich zurückgegangen. Das meldet das Unternehmen in einem weiteren Entschuldigungsschreiben an seine Kunden. Bis Anfang Februar will KNV eine „verlässliche Stabilität“ erreichen. Ermöglichen soll dies die Entlastung des Erfurter Logistikzentrums.
Im Weihnachtsgeschäft sei es aufgrund des großen Liefervolumens nicht möglich gewesen, die Prozesse zu optimieren, ohne das Tagesgeschäft noch stärker zu gefährden, heißt es in einem Brief des Barsortiments an die Kunden. Dies sei jetzt anders: Seit der zweiten Januarwoche wurden die Prozesse optimiert, die Probleme in einzelnen Bereichen seien erkannt und würden in den nächsten Wochen abgearbeitet. 
Um „das Vertrauen der Kunden zurückzugewinnen“, will KNV die Verlagerung ins neue Logistikzentrum in Erfurt langsamer durchführen als ursprünglich geplant und die Logistik in Stuttgart noch einige Monate länger betreiben. „Es ist unsere feste Absicht, dass es eine solche Situation wie im Weihnachtsgeschäft 2014 nicht wieder geben wird“, versichern Oliver Voerster und Michael Strauß
Mehr zum Thema im buchreport.express 5/2015. 

Kommentare

1 Kommentar zu "Verlässliche Stabilität bis Februar"

  1. Komischerweise, das ende Januar alle fast von der Leiharbeiter und Polen entlassen wurde und durch 400€ Jober Ersetzt sind. Das man auch sparen kann, ob das alles noch besser gehen sollte sage ich nur armes Deutschland (Kapitalismus muss ein ende haben)!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018