Richterschlag für Ebook-Preisbindung?

Die Preisbindungstreuhänder haben einmal mehr vor Gericht fixe Preise verteidigt. Doch das Besondere an der dieswöchigen einstweilige Verfügung gegen Media Markt: Sie bezieht sich auf Ebooks.  

Nach Einschätzung von Dieter Wallenfels und Christian Russ ist die Entscheidung des Landgerichts Wiesbaden vom 14. Januar 2015 die erste Gerichtsentscheidung zur Preisbindung von Ebooks – erstmals sei nun auch gerichtlich anerkannt worden, dass Ebooks der gesetzlichen Buchpreisbindung unterfallen. Mit der EV werde Media Markt untersagt, im Internet preisgebundene Ebooks zu anderen als den von den Verlagen festgesetzten Ladenpreisen zu verkaufen.

Ob Ebooks dem Gesetz der fixen Buchpreise unterliegen, war und ist in der Branche umstritten. Der Börsenverein selbst war ursprünglich der Auffassung, dass die Buchpreisbindung nicht für dieses digitale Format gilt. 2008 änderte der Verband aber seine Auffassung, legte es aber nicht auf eine gerichtliche Klarstellung des Buchpreisbindungsgesetzes in diesem Punkt an. Hintergrund und Impulsgeber bei der Rolle rückwärts war seinerzeit der sich in den USA abzeichnende und durch massive Preisnachlässe forcierte Durchbruch von Amazons Ebook-Programm „Kindle“. 
Nach Einschätzung des Börsenvereins gibt es inzwischen Handlungsbedarf beim Preisbindungsgesetz mit Blick auf den grenzüberschreitenden Handel mit Ebooks. Die Befürchtung: Ein Unternehmen wie Amazon könnte die Buchpreisbindung von seinem Firmensitz in Luxemburg aus umgehen. Vor diesem Hintergrund wird eine Ergänzung des Buchpreisbindungsgesetzes gefordert.

Kommentare

1 Kommentar zu "Richterschlag für Ebook-Preisbindung?"

  1. Mich KOTZT diese endlose Diskussion darüber nur noch an. Buch ja oder nein? WANN gibt es ENDLICH eine gesetzliche Entscheidung?!? Fertig aus!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Digitalisierung: Keine Angst vor der Cloud!  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Verlage von Schreibrobotern profitieren können  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Schätzing, Frank
    Kiepenheuer & Witsch
    2
    Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
    Ullstein
    4
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    5
    Schirach, Ferdinand
    Luchterhand
    22.05.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten