Das Kinderzimmer wird zur digitalen Welt

© Devon Christopher Adams, Flickr, CC BY 2.0

Das Smartphone gehört bei den Jugendlichen zur Standardausstattung, nur der Fernseher und der Computer sind bei Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 18 Jahren noch weiter verbreitet. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom

Schlaglichter aus der Studie (hier zum kostenlosen Download):
  • 82% der 6- bis 7-Jährigen lesen häufig oder manchmal Bücher, 15% lesen Ebooks. Bei der Altersgruppe der 10- bis 11-Jährigen ist der Anteil der Ebook-Nutzer mit 12% etwas geringer. Von den 16- bis 18-Jährigen lesen 21% Ebooks, aber nur noch 72% gedruckte Bücher.
  • In der Altersgruppe von 10 bis 11 Jahren sind mit einem Anteil von 94% nahezu alle Kinder online und verbringen im Schnitt 22 Minuten pro Tag im Internet. Bei Jugendlichen von 16 bis 18 Jahren sind es schon 115 Minuten.
  • Für ältere Jugendliche ist das Smartphone das wichtigste Zugangsgerät zum Internet: 89% der 16- bis 18-Jährigen gehen damit online. Auf Platz zwei liegen Notebooks mit 69%, gefolgt von stationären Computern mit 52% und Tablets mit 26%.
  • Die Nutzung sozialer Netzwerke beginnt mit 10 bis 11 Jahren. In dieser Gruppe sind 10% der jungen Internetnutzer in sozialen Netzwerken aktiv. Unter den 12- bis 13-Jährigen sind es 42%, bei den 14- bis 15-Jährigen 65% und bei den 16- bis 18-Jährigen 85%.
  • Im Ranking der beliebtesten sozialen Netzwerke bzw. Kommunikationsanwendungen liegt WhatsApp bei den 10- bis 18-Jährigen mit einer Nutzungsrate von 72% vor Facebook (56%), Skype (46%) und Google+ (19%).
  • 94% der 10- bis 18-jährigen Nutzer von Smartphones oder Handys versenden Kurznachrichten, entweder als SMS oder über Online-Dienste wie WhatsApp, iMessage oder Hangout. Damit sind Kurznachrichten inzwischen sogar wichtiger als Telefonate.
  • Jeder siebte Jugendliche (14%) im Alter von 10 bis 18 Jahren ist im Internet gemobbt worden.
  • 93% der 10- bis 18-Jährigen spielen Computer- und Videospiele – im Schnitt 104 Minuten pro Tag. Während Jungen durchschnittlich 122 Minuten pro Tag spielen, sind es bei den Mädchen nur 82 Minuten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das Kinderzimmer wird zur digitalen Welt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.