Dienstleister IMS weiterentwickeln

Der Presse-Grossist PVG Presse-Vertriebs-Gesellschaft (Frankfurt am Main) übernimmt den Fachinformationsdienstleister IMS Internationaler Medien Service (Hamburg) komplett. IMS ist mit ca. 30 Mio Euro einer der größten Dienstleister für die Beschaffung von Büchern, Zeitungen, Zeitschriften und weiteren Medien aus dem In- und Ausland für Großkunden aus Industrie, Wirtschaft und öffentlichen Institutionen.

Bisher war Axel Springer mit 55% Mehrheitsgesellschafter, der seine Anteile an die PVG gibt, die zuvor bereits die übrigen 45% gehalten hat. Thomas Kirschner, Geschäftsführer PVG erklärt zu dem Deal, der noch unter Vorbehalt der Kartellamtsgenehmigung steht: „Wir werden nachhaltig in den Geschäftsbereich investieren, die IMS marktgerecht weiterentwickeln und verstärkt in digitale Lösungen investieren, um den Nutzen für die Kunden weiter zu erhöhen.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Dienstleister IMS weiterentwickeln"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr
  • Die Nachfrage nach IT-Fachkräften steigt weiter dramatisch  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten