Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Aufbau Verlag setzt auf Ebook first

Der Aufbau Verlag trägt der dynamischen Entwicklung im eBook Rechnung. So werden im Jahr 2015 verstärkt Buchprojekte entwickelt, die zuerst als eBook erhältlich sein werden. Starten wird der Verlag mit Projekten der Bestsellerautorin Katharina Peters, deren bisher veröffentlichte Romane für sich genommen schon eBook-Erfolgsgeschichte geschrieben haben (Gesamtauflage von 160.000 plus über 100.000 verkaufte eBooks). Bereits am 17. Dezember erscheint der erste Teil des neues Romans „Vergeltung“ mit dem Episodentitel „Das Mädchen“. Im Abstand von zwei Wochen folgen fünf weitere Episoden. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesem besonderen eBook einer unserer erfolgreichsten Autorinnen noch in diesem Jahr starten können“, sagt Björn Voigt, Projekt Manager im Digitalvertrieb. „Natürlich ist es selbstverständlich, dass das eBook auf allen bekannten Plattformen angeboten wird, so dass die Buchhändler daran partizipieren können.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Aufbau Verlag setzt auf Ebook first"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017