Noch Luft nach oben

Wenn der HDE von einer „kleinen Verschnaufpause“ spricht, dann stimmt etwas nicht im Weihnachtsgeschäft. Der Einzelhandelsverband rechnet nach einer schwächeren Woche vor dem 3. Advent gleichwohl mit einer großen Zahl an Last-Minute-Käufern.
Gewinner der letzten Tage seien vor allem die Händler mit Unterhaltungselektronik und Lebensmitteln gewesen.
HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth wittert noch „Luft nach oben“. Insgesamt hofften besonders die Bekleidungs-Händler auf weihnachtlicheres Wetter. Für die kommenden zehn Tage rechne der Handelsverband wegen der Kalenderlage – Heiligabend fällt dieses Jahr auf einen Mittwoch – mit weiter steigenden Kundenfrequenzen.
Der HDE bleibt bei der Prognose, dass der Einzelhandel im gesamten Weihnachtsgeschäft (November und Dezember) den Umsatz um 1,2% auf voraussichtlich 85,5 Mrd Euro steigern werde. 

Im Buchhandel waren die Umsätze in den ersten beiden Adventswochen zwar nach Zahlen von buchreport gegenüber den Vorwochen im Steigflug, im Vergleich zum Vorjahr aber rückläufig: 

  • Die 1. Adventswoche hatte 4% unter dem Vorjahr gelegen.
  • In der Woche vor dem 2. Advent sanken die Umsätze im Schnitt um knapp 3%.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Noch Luft nach oben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften