Lesen, Reden, Denken

Seit Januar 2014 ist Jo Lendle (Foto: Robert Haas) Chef des Hanser Verlages und als solcher freute er sich über die Mitarbeiter, die ihm ein freundliches Willkommensjahr bereiteten. Für 2015 wünscht er der Branche mehr Selbstbewusstsein, wie Lendle im buchreport.de-Jahresrückblick erklärt.

Das hat mich am meisten gefreut

Der Nobelpreis für Patrick Modiano

Das hat mich am meisten geärgert

Dass die Jury des Deutschen Buchpreises Robert Seethaler gänzlich überblättert hat

Das war mein größter Irrtum

Der Glaube, irgendwann zum Aufräumen des Schreibtisches zu kommen

Dies war meine Heldin/mein Held des Jahres

Die Hanser-Mitarbeiter, die mir ein so freundliches Willkommensjahr bereitet haben

Das habe ich 2014 am liebsten gelesen

Heute war’s eine kleine Erzählung von Martin Kluger, die das erste Akzente-Heft des neuen Jahres eröffnen wird

Das steht auf meiner persönlichen Agenda 2015 (Top-3)

Lesen, Reden, Denken

Das muss sich in der Branche 2015 ändern

Mehr Selbstbewusstsein, Zutrauen und Mut

Weitere Artikel zum Thema:

buchreport.de-Jahresrückblick: Michael Kleeberg

buchreport.de-Jahresrückblick: Karla Paul

buchreport.de-Jahresrückblick: Johannes Monse

buchreport.de-Jahresrückblick: Joachim Kaps

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lesen, Reden, Denken"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
20.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day