Digitales und Textiles

Weltbild „blickt zuversichtlich in die letzten Wochen des Jahres“, heißt es nach dem ersten Adventswochenende aus Augsburg. Der Andrang in den Filialen sei insbesondere am Samstag groß gewesen, gefragt waren in der letzten Novemberwoche vor allem Adventskalender. Zudem griffen die Kunden zu weihnachtlicher Deko wie Lichtersternen und Leuchtketten.

In der Warengruppe Buch verkauften sich zum Auftakt des Weihnachtsgeschäft bei Weltbild am besten:

  • Hape Kerkelings Autobiografie „Der Junge muss an die frische Luft“,
  • Der Fluch der bösen Tat“ von Peter Scholl-Latour,
  • die Weltbild-Ausgabe von „Darm mit Charme“ (Giulia Enders),
  • Band 9 von „Gregs Tagebuch“ (Jeff Kinney),
  • Uli SteinsFröhliche Weihnachten“,
  • Kinder der Freiheit“ von Ken Follett,
  • der dreibändige Schuber der „Tribute von Panem“.

Ein Hoffnungsträger für den Advent ist Tolino. „Der Tolino Vision 2 und der Tolino Shine gehören zu den Top-5-Artikeln bei uns im Onlineshop und in den Filialen“, erklärt Weltbild-Geschäftsführer Sikko Böhm. Der „Black Friday Sale“, der bis einschließlich heute (1.12.2014) verlängert wurde, habe dem Verkauf der Lesegeräte nochmals einen Schub verliehen.

Personalisierbare Textilien im Portfolio

Einen weiteren Geschenke-Akzent soll die Kooperation mit Spreadshirt setzen: Gemeinsam mit dem auf On-Demand-Druck von Kleidung und Accessoires spezialisierten E-Commerce-Anbieter launcht der Filialist eine Kreativplattform, über die Kunden zahlreiche Produkte nach persönlichen Vorstellungen und Designwünschen gestalten können.

Das Sortiment reicht von T-Shirts, Pullis und Babybodies, bis hin zu Tassen, Handyhüllen, Rucksäcken und Weihnachtssocken. Mit eigenen Motiven, Fotos und Texten in frei wählbaren Schriftarten kann „ein besonderes Präsent geschaffen werden“, wirbt Weltbild.

Kommentare

3 Kommentare zu "Digitales und Textiles"

  1. Sägt mal am eigenen Ast! Jeder versucht hier wieder Normalität und stabilität rein zu bekommen. Aber Ihr redet alles schlecht!

  2. Ergänzung zum vorangegangenen Kommentar. Umsatztechnisch liegt der Umsatz der Filialen im Schnitt um 40% unter dem Vorjahr.

  3. Ich lach mich schlapp, wenn das nicht eine Presseente ist. Der Andrang war in den Filialen nämlich nicht gerade überwältigend. Die Umsätze blieben deutlich hinter den Vorjahresumsätzen zurück. Da können auch keine bedruckten T-Shirts was dran ändern.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften