Wenn der Mob mit Masken anrückt

Maske auf, Buch kaufen, lautete das Motto eines Flashmobs, mit dem sich Fans von Ocelot am Wochenende für den Erhalt der insolventen Berliner Buchhandlung eingesetzt haben. buchreport.de zeigt Bilder.

Mit ausgedruckter Ocelot-Maske sind zahlreiche Kunden der Buchhandlung in die Brunnenstraße in Mitte gepilgert, um ihre Solidarität mit dem kriselnden Unternehmen zu bekunden. Außerdem haben Fans von Ocelot persönliche Botschaften vor einer Fotowand hinterlassen. 

Kommentare

1 Kommentar zu "Wenn der Mob mit Masken anrückt"

  1. Der Gutmenschen-Flashmob-Terror schlägt zu: tue „Gutes“ und sieh zu, dass Du ja dein Gesicht in die Kamera hälst, wie Du ein Holzbuch fürs private Buchlager kauftst, und vergiss ja deine Follower nicht. Dann noch schnell auf Fabebook teilen und später auf einen Latte ins Prenzlberg. Bei soviel sinnloser Larmoyanz und Greinerei möchte ich am liebsten zu ALDI laufen und eine Palette Billigbier kaufen… wenn nur unsere Ökofaschisten nicht alle dafür gesorgt hätten, dass Dosenbier so teuer ist wie Druckertinte.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten