Gefragter Kommissar

Volker Kutscher scheint sich mittlerweile eine beachtliche Fangemeinde erschrieben zu haben: Sein neuer Roman steigt deutlich höher ein als alle vorherigen Bücher der Gereon-Rath-Reihe: „Märzgefallene“, Band 5 von Kutschers Krimiserie über das Berlin der 1920er- und 30er-Jahre, gelingt der Sprung von 0 auf 6 der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Seinen ersten Auftritt als Kölner Kommissar in der Berliner Mordkommission hatte Rath 2007 im Roman „Der nasse Fisch“, der wie alle Nachfolger im Hardcover und Taschenbuch bei Kiepenheuer & Witsch erschienen ist. Angesiedelt war die Geschichte im Jahr 1929. Die Folgebände spielten jeweils ein Jahr später, mittlerweile ist die Handlung im Jahr 1933 angelangt. Diesmal wird Rath mit einem toten Obdachlosen und dessen weitreichender Vorgeschichte konfrontiert.

Die bislang erschienenen Titel der auf acht Bände angelegten Reihe platzierten sich allesamt auf der Bestsellerliste, wenn auch nicht so hoch wie „Märzgefallene“:
  • „Der nasse Fisch“ erreichte als Taschenbuch im Herbst 2008 Rang 28.
  • Der stumme Tod“ kletterte im gebundenen Format 2009 bis auf Platz 35, in der Zweitverwertung bis auf Platz 18.
  • Goldstein“ schaffte es 2010 und 2011 auf die Plätze 39 und 22.
  • Die Akte Vaterland“ belegte als Hardcover im Oktober 2012 Rang 20 und als Taschenbuch im März 2014 Rang 9.
Im kommenden Jahr dürfte der Bekanntheitsgrad der Romane weiter steigen: Unter dem Titel „Babylon Berlin“ bringen Sky Deutschland und die ARD die Serie unter Regie von Tom Tykwer ins Fernsehen. Drehstart soll Mitte 2015 sein.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gefragter Kommissar"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover