„Hurra, sie lesen noch!“

Der Befragung, die aus mehreren Teilen bestand, stand insgesamt folgender Info-Text voran:

Im Folgenden geht es um das Lesen von Büchern. Denken Sie dabei bitte nur an das private Lesen von Büchern. Mit „privat“ ist gemeint, dass Sie die Bücher nicht für Ihren Beruf oder fürs Studium/Ausbildung lesen, sondern für bzw. in Ihrer Freizeit und für rein private Zwecke/aus privatem Interesse. Mit Bücher meinen wir sowohl gedruckte als auch elektronische Bücher, so genannte „E-Books“.

Die gute Nachricht: über alle Altersstufen, Regionen und Geschlechter hinweg gehört Lesen für die Mehrheit zur gepflegten Muße. Das gilt sogar für die jüngste Generation – trotz kleiner Abschmelzraten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "„Hurra, sie lesen noch!“"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
20.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day