Größeres Klingelschild

Richtig treffend war der Name „Akademie des Deutschen Buchhandels“ schon seit Längerem nicht mehr: Zum einen spielte der Handelsbereich seit jeher so gut wie keine Rolle im Bildungsangebot, zum anderen fasst die explizite Fokussierung auf das Medium „Buch“ die offene Entwicklungen der Branche nicht mehr adäquat.

Geschäftsführer Bernd Zanetti begründet die jetzt vollzogene Umfirmierung in „Akademie der deutschen Medien“ als Reaktion auf einen Wandel, den die Institution seit etwa zehn Jahren erlebe und begleite: „Das Angebot der Akademie hat sich wie die gesamte Buchbranche stark verändert. Wir haben unser Angebot laufend angepasst an die Entwicklung der Verlage, an die neuen Geschäftsfelder und die damit einhergehenden neuen Berufsbilder.“

Es gebe inzwischen eine Fülle an neuen Medienformaten und eine steigende Bedeutung von Technik und IT, auf die man genauso reagiert habe wie auf Veränderungen im Marketing.
Das spiegele sich in den Bildungsangeboten wider:
  • Es wurde ein Corporate-Publishing-Angebot aufgenommen, ein spezielles Spektrum für Fachmedien und ein großes digitales Angebot.
  • Neben den Print-Veranstaltungen sind die digitalen Themen eine wichtige Säule des Weiterbildungsangebotes geworden. 
Seit sieben Jahren hat die Buchakademie ein systematisches Weiterbildungsangebot für digitale Themen aufgebaut und diverse Zertifikate wie u.a. den Projektmanager E-Publishing, einen Business-Development-Manager und einen Marketing-Manager.

Ein Interview mit Bernd Zanetti ist im buchreport.express 41/2014 zu lesen (hier zu bestellen)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Größeres Klingelschild"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien