Noch mehr Community zum E-Commerce

Kurz vor der Frankfurter Buchmesse hat Amazon eine weitere Initiative auf dem Buchmarkt angekündigt. „WriteOn“ heißt das Portal, mit dem Amazon die kanadische Lese-Community Wattpad angreift.

Die Ankündigung von Amazon in den Kindle-Foren ist noch spärlich: WriteOn ist eine Community von Lesern und Autoren, die sich „um einen kreativen Prozess versammeln, um aus guten Geschichten großartige und aus großartigen Geschichten noch bessere zu machen.“ Nach Berichten von ersten Nutzern des Beta-Angebots können Autoren Texte hochladen, Leser können Texte „liken“, ihre Entstehung verfolgen und in Diskussionen darüber einsteigen. Außerdem gibt es Foren, in denen sich Autoren mit anderen Autoren austauschen können.
Bereits im September war durchgesickert, dass Amazon ein neues Verlags-Programm plant, das auf Crowdsourcing setzt – und möglicherweise an „WriteOn“ andocken soll.
Das Konzept von WriteOn ähnelt, soweit man das angesichts der wenigen Infos sagen kann, dem Ansatz von Wattpad, dem kanadischen Portal, das nach eigenen Angaben weltweit über mehr als 27 Mio Nutzer und 2 Mio Autoren verfügt, die kostenlose Lektürestoffe hochladen – Wattpad sei eine „Volksküche der Literatur“, erklärte kürzlich der SPIEGEL. Wattpad hat über 60 Mio Dollar Wagniskapital eingeworben. Ziel: 1 Mrd Nutzer erreichen. Problem: Das Geschäftsmodell trägt noch nicht (dazu das buchreport.de-Interview mit Gründer Allen Lau).
Erstaunlich an Amazons WriteOn-Projekt ist die Tatsache, dass Amazon ein neues Angebot aufsetzen will, statt ein vorhandenes auszubauen. Mit Goodreads vefügt Amazon bereits über die weltgrößte Leser-Community.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Noch mehr Community zum E-Commerce"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018