Wenn Indies mit Indies kooperieren

Selfpublisher spielen aktuell im Buchhandel kaum  eine Rolle – obwohl es durchaus auf beiden Seiten Interesse gibt. BoD und die Genossenschaft eBuch wollen dies ändern und die Bücher der Libri-Schwester ins Sortiment bringen.
BoD-Autoren haben in Zukunft die Möglichkeit, aus dem bundesweiten Verband der 690 eBuch-Handlungen fünf Buchhandlungen in ihrer Region frei auszuwählen und mit jeweils einem ihrer Bücher zu bestücken. Der Buchhändler erhält den Titel als Gratisexemplar direkt von BoD. Zum Paket gehören außerdem Werbeanzeigen, mit denen die Autoren und die teilnehmenden Buchhandlungen auf die Titel hinweisen können.
Weitere Details:
  • Die Autoren können das neue Serviceangebot über die Website von BoD sowie über die Onlineshops der eBuch-Buchhandlungen vornehmen. 
  • Für die Buchhandlungen übernimmt BoD in der Startphase eine Vorabprüfung der Titel. 
  • Der Service, so der Plan, wird mit konkreten Konditionen zur Leipziger Buchmesse 2015 an den Start gehen.
Florian Geuppert, BoD-Chef, verspricht dem Buchhandel vom Selfpublishing-Boom profitieren zu können – was angesichts der zunehmenden Professionalisierung der Selfpublisher jetzt geboten sei.
eBuch-Vorstand Lorenz Borsche erkennt in der Kooperation ein Schritt in Richtung „Mehrwerte und Serviceangebote“ des Buchhandels, auch die neue Online-Plattform „Genialokal“ trage dazu bei. „Mit besonderen Titeln von Autoren aus der Nähe ermöglichen wir unseren Buchhandlungen, ihr Profil als lokale Buchspezialisten zu stärken. Leser wissen schließlich zu schätzen, wenn sie auf Besonderes aufmerksam gemacht werden.“

Kommentare

1 Kommentar zu "Wenn Indies mit Indies kooperieren"

  1. Guter Ansatz, bin gespannt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)