App vor Browser

Deutsche Smartphone-Besitzer verbringen 85% ihrer mobilen Online-Zeit mit Apps – der integrierte Internetbrowser wird vergleichsweise wenig genutzt. Das ist der Befund einer aktuellen Auswertung von GfK-Daten aus dem Juni.

Mehr als die Hälfte ihrer gesamten Internetzeit verbringen die Smartphone-Besitzer mittlerweile mit ihrem mobilen Endgerät. Am meisten verwenden sie dabei folgende Anwendungen:

  • Mail / Instant Messaging / Chat
  • News / Information
  • Foren / Networking / Dating
  • Spiele
  • Online-Video / Podcasts
  • Einkaufen / Auktionen

Im Durchschnitt greifen deutsche Verbraucher 33 Mal täglich zu ihren Smartphones. Im Monat nutzen sie insgesamt 37 verschiedene Apps, besuchen 59 unterschiedliche Internetseiten und verbringen 244 Minuten mit Online-Spielen.

E-Commerce ist allerdings weiterhin in erster Linie ein Computer-Thema: Shops wie Amazon und Ebay nutzen die Verbraucher hauptsächlich von einem stationären Gerät aus. Sie suchen aber auch unterwegs mit dem Smartphone nach Produkten oder folgen laufenden Online-Auktionen mobil. Für diese Seiten erweitern Smartphones folglich die Reichweite, ohne die Nutzung mit dem Computer zu ersetzen.

Björn Sprung, Senior Director bei GfK, empfiehlt Unternehmen, sich mit der Internetnutzung ihrer Zielgruppe auseinanderzusetzen: „Die Art, wie Verbraucher ihre mobilen Geräte nutzen, wird immer komplexer. Je nach Internetseite und Anwendung dominieren unterschiedliche Endgeräte. Die steigende gleichzeitige Nutzung im Tagesverlauf bringt für Werbetreibende neue Herausforderungen, aber auch Chancen, ihre Zielgruppen zu erreichen.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "App vor Browser"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien