Kurz, günstig, schnell

Als Jo Lendle im August 2014 in wenigen Sätzen einen E-Book-Ableger in Aussicht stellte, schaffte es die Minimeldung sogar in die Feuilletons – möglicherweise, weil Lendles Vorgänger Michael Krüger so gerne seine digitalen Scheuklappen vorgezeigt hatte. Jetzt hat der Hanser Verlag den Vorhang für die „Hanser Box“ etwas mehr gelüftet.
„Hanser Box“ nennt der Verlag sein reines Digitalprogramm, das auf kurze Formate und häufige Updates setzt:
  • Das Programm umfasst kurze Texte (20 bis 70 Seiten), sei es literarische Erzählungen, ausführliche Reportagen oder prägnantes Sachbücher.
  • Die Preise liegen zum  Start zwischen 1,99 und 3,99 Euro.
  • Zum Start am 1. Oktober legt Hanser Texte von Philipp Blom, T.C. Boyle, Christian Felber, Thomas Glavinic, Henning Mankell, Javier Marías, R.J. Palacio, Roberto Saviano, Janne Teller und  Ilija Trojanow vor. 
  • Jeden Mittwoch soll ein weiterer Titel erscheinen
Im Video zum Programm, das an die Kindle Singles erinnert, sagt Lendle, dass Autoren ein Bedürfnis hätten, zwischen ihren größeren Publikationen mit kurzen Texten zwischendurch „Hallo“ zu sagen. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kurz, günstig, schnell"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften