Der letzte Coup

Neun Bücher hatte Peter Scholl-Latour bereits beim Propyläen Verlag herausgebracht und oft in die Bestseller-Liga katapultiert, Nummer 10 knüpft jetzt posthum an Scholl-Latours Erfolgsgeschichte an: Die Analyse der aktuellen Krisenherde im Nahen Osten und in der Ukraine liegt unmittelbar nach Veröffentlichung auf dem Spitzenplatz.
Der Fluch der bösen Tat. Das Scheitern des Westens im Orient“ rangiert auf der kommenden SPIEGEL-Bestsellerliste (ab Mittwoch-Nachmittag auf buchreport.de, am kommenden Montag im gedruckten SPIEGEL) für Hardcover Sachbuch auf 1.

Weiterhin auf dem Spitzenplatz der Taschenbuch-bestsellerliste liegt Scholl-Latours „Die Welt aus den Fugen“ (Ullstein).

Peter Scholl-Latour war am 16. August nach schwerer Krankheit im 91. Lebensjahr in Rhöndorf am Rhein gestorben. 

Kommentare

2 Kommentare zu "Der letzte Coup"

  1. Er starb mit 90!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Adler-Olsen, Jussi
dtv
2
Ruiz Zafón, Carlos
S. Fischer
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Suter, Martin
Diogenes
5
Barnes, Julian
Kiepenheuer & Witsch
27.03.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten