Monatspass

Keine Denkverbote

Die Transformation der Branche setzt auch den Börsenverein unter hohen Anpassungsdruck: Auf der Zukunftskonferenz in Frankfurt formulierten rund 100 engagierte Mitglieder Impulse für die Weiterentwicklung einer Organisation, die vor großen Herausforderungen steht.

Dabei gab es keine Denkverbote: Bei der pointierten Projektion in die Zukunft kamen auch radikale Evolutionsschritte auf den Tisch, die bei konservativen Kräften in der Organistation für weiche Knie sorgen dürften. Beispiele:

  • Auflösung und Neuauftritt als „Spitzenverband Content und Medien“, mit Anschlussmöglichkeit für verwandte Branchen.
  • Verkauf bzw. Auslagerung der Wirtschaftstöchter, gegebenenfalls (Ausstellungs- und Messe GmbH) gegen Lizenz.
  • Aufsplittung in zwei separate Verbände für Verlage und Buchhandel unter den Fittichen eines Dachverbandes für die zentrale, übergreifend relevante Lobbyarbeit.

Überwiegende Einigkeit herrschte bei Erfordernissen wie Verschlankung der Strukturen, engere Mitgliedereinbindung und Öffnung in Richtung neuer Branchenplayer. In Frankfurt ging es um Impulse, der Reformprozess des Börsenvereins steht erst am Anfang. Erste Entscheidungen zur neuen Verbandsreform sollen auf der Hauptversammlung im Sommer 2015 verabschiedet werden.

Mehr über die Zukunftskonferenz des Börsenvereins lesen Sie im kommenden buchreport.express 38/2014, der am 18. September erscheint.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Keine Denkverbote"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
03.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.