Keine Denkverbote

Die Transformation der Branche setzt auch den Börsenverein unter hohen Anpassungsdruck: Auf der Zukunftskonferenz in Frankfurt formulierten rund 100 engagierte Mitglieder Impulse für die Weiterentwicklung einer Organisation, die vor großen Herausforderungen steht.

Dabei gab es keine Denkverbote: Bei der pointierten Projektion in die Zukunft kamen auch radikale Evolutionsschritte auf den Tisch, die bei konservativen Kräften in der Organistation für weiche Knie sorgen dürften. Beispiele:

  • Auflösung und Neuauftritt als „Spitzenverband Content und Medien“, mit Anschlussmöglichkeit für verwandte Branchen.
  • Verkauf bzw. Auslagerung der Wirtschaftstöchter, gegebenenfalls (Ausstellungs- und Messe GmbH) gegen Lizenz.
  • Aufsplittung in zwei separate Verbände für Verlage und Buchhandel unter den Fittichen eines Dachverbandes für die zentrale, übergreifend relevante Lobbyarbeit.

Überwiegende Einigkeit herrschte bei Erfordernissen wie Verschlankung der Strukturen, engere Mitgliedereinbindung und Öffnung in Richtung neuer Branchenplayer. In Frankfurt ging es um Impulse, der Reformprozess des Börsenvereins steht erst am Anfang. Erste Entscheidungen zur neuen Verbandsreform sollen auf der Hauptversammlung im Sommer 2015 verabschiedet werden.

Mehr über die Zukunftskonferenz des Börsenvereins lesen Sie im kommenden buchreport.express 38/2014, der am 18. September erscheint.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Keine Denkverbote"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018