Viele Posts, wenig Interaktion

Der Social-Media-Dienstleister Fanpagekarma.com analysiert Social Media Profile von Internetnutzern und hat sich die Verlage einmal genauer angesehen.


In einem Webinar zeigen Bilandia und buchreport am 17. und 24. September, wie Verlage ihre Social-Media-Reichweite ausbauen können. Hier weitere Infos.


An der Spitze des Facebook-Fanbergs sitzt Langenscheidt. Der Wörterbuchverlag hat mit 69.000 Anhängern die größte Fangemeinde unter den untersuchten Verlagen. Als nächstes folgen Heyne und Hueber Verlag mit jeweils um die 40.000 Fans.

Die Analyse im Detail:

  • Viele Verlags-Seiten verlieren Nutzer, in den Augen der Experten ungewöhnlich viele.
  • Die Interaktion der Nutzer hängt eng mit der Anzahl der Posts zusammen. Postet ein Verlag öfter als durchschnittlich 1,3 mal pro Tag ins Facebook-Universum, sinkt die Interaktion gegen Null.
  • Bei den Inhalten der Posts gibt es große Unterschiede auf der Beliebtheitsskala: Gewinnspiele werden am liebsten kommentiert, ge-liked oder ge-shared. Dagegen sind Unternehmensnachrichten oder Produktwerbungen tendenziell unbeliebt. Off-Topic-Posts kommen etwas besser an.
  • Um sichtbar zu werden, hilft es, ein Bild hochzuladen. Denn Fotos sind einfacher im Newsfeed wahrzunehmen und werden vom Facebook-Algorithmus bevorzugt.
  • Viele Verlage posten mehrere Beiträge gleichzeitig, doch das bewährt sich nicht. Denn nicht alle Posts tauchen auf, und die Fans möchten z.B. nicht zweimal hintereinander eine Buchwerbung sehen. Die Beiträge sollten zu unterschiedlichen Zeiten verbreitet werden.

Twitter ist bei weitem nicht so verbreitet wie Facebook. Hier hat der Piper Verlag mit 8900 Follower die größte Fan-Gemeinde. Carlsen folgt mit 7700 und DTV mit 7600 Followern. Die erfolgreichsten Tweets sind überraschenderweise Job-Ausschreibungen. Auch Off-Topic-Themen werden vielfach verbreitet, der Piper Verlag etwa (mit 9,8 Tweets pro Tag am fleißigsten) spricht seine Follower oft mit sehr persönlichen Nachrichten an. 

mkhmarketing, Flickr,  CC BY 2.0

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Viele Posts, wenig Interaktion"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.