Deutsche Druck- und Medienindustrie: Geschäftslage steigt, Geschäftsklima wiederholt ausgewogen

Die aktuelle Geschäftslage der Druckunternehmer legte im August 2014 um 4 Prozentpunkte auf 0 % zu. 60 % der befragten Betriebe beurteilten ihre momentane Situation als befriedigend. Je 20 % empfanden sie als gut (Juli: 18 %) oder schlecht (Juli: 22 %). Die resultierende Differenz der Prozentanteile von gut und schlecht (der sog. Saldowert) steigt das erste Mal innerhalb der letzten vier Monate an und kehrt damit den vorherigen Abwärtstrend um. Für den kommenden Herbst impliziert die Entwicklung der Jahre 2012-13 sogar eine weitere Zunahme der positiven Lagebeurteilungen. Anziehende Bruttowerbeausgaben für Printmedien — kumuliert legten diese im Juli 2014 mit 1,3 % ggü. dem Vorjahreszeitraum zu — sollten die Lage ebenfalls prozyklisch beeinflussen.
Die Geschäftslage der Gesamtindustrie — ohne Ernährungsgewerbe — stagniert hingegen. Mit einem Saldowert von 21 % bleibt sie auf einem hohem Niveau (August 2013: 18 %), befindet sich jedoch unter den Werten des Frühjahrs (April: 28 %).
Die Geschäftserwartungen für das nächste halbe Jahr verschlechterten sich zwar analog zu den Vergleichsmonaten der Vorjahre. Im Unterschied zu denen liegen sie jedoch mit 1 % im weiterhin positiven Bereich. 15 % der befragten Betriebe erwarten eine eher günstige (Juli: 18 %), 14 % eine eher ungünstige (Juli: 14 %) Konjunktur. Die restlichen 71 % (Juli: 68 %) gehen in kommenden sechs Monaten von einer eher gleichbleibenden Geschäftslage aus.
Das Geschäftsklima – ein geometrischer Mittelwert aus der aktuellen Geschäftslagebeurteilung sowie den Geschäftserwartungen – verändert sich gegenüber Juni nicht. Mit 0 % ist es weiterhin ausgewogen, birgt jedoch unter den oben angeführten Argumenten das Potenzial zum Wachstum.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Deutsche Druck- und Medienindustrie: Geschäftslage steigt, Geschäftsklima wiederholt ausgewogen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)