Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Superman? Batman? Hier kommt BioBoi!

Es gibt unzählige Superhelden in Büchern, Filmen und den Kinderzimmern dieser Erde. Sie alle retten immer wieder bravourös die Welt und ihre Bewohner. Doch die Umwelt rettet nur einer: BioBoi, der Kämpfer für Tiere, Pflanzen und ein ökologisches Bewusstsein.

Wie hinter den meisten Superhelden steckt auch hinter BioBoi ein ganz normaler Mensch mit ganz normalen Problemen, der einfach nur ein bisschen mutiger ist als die anderen. In diesem Fall ist es ein neunjähriger Junge, der auf einem Bio-Bauernhof groß wird und dort jede Menge Abenteuer erlebt. Er begegnet Piraten, Drachen und planschen¬den Kühen, findet einen Schatz und rettet den Bauernhof.

Geistige Mutter von BioBoi ist Tanja Weitner. Die studierte Biotechnologin möchte mit ihrem Erstlingswerk Kindern ein nachhaltiges Bewusstsein vermitteln, ohne dabei den moralischen Zeigefinger zu erheben. Da das Buch aus der Sicht des jungen Superhelden erzählt wird, gelingt dies mit einem wunderbaren kindlichen Charme und einer unbeschwerten Fröhlichkeit, wie sie wahrscheinlich nur Kinder nachempfinden können. Doch die Autorin denkt auch an die Vorleser: „Das Buch soll sowohl Kindern als auch Erwachsenen beim Lesen Spaß machen“, sagt sie, um direkt anzufügen: „Und dennoch ein Bewusstsein für Themen wie artgerechte Tierhaltung und Umweltschutz vermitteln.“ Beide Vorhaben sind ihr bestens gelungen.

Eigentlich wollte Lasse Superman sein und seine Oma ihm dafür eigens ein Kostüm nähen. Doch da die Oma denn passenden Stoff nicht zur Hand hat nicht mehr so gut sieht, bekommt Lasse ein grünes Kostüm mit einem „B“ vorne drauf. Da sich „Buperman“ aber blöd anhört, folgt er dem Vorschlag seines Papas und sorgt ab sofort als „Bioboi“ für Recht und Ordnung. Das ist auch bitter nötig, denn ausgerechnet aus dem Bio-Bauernhof der Eltern soll eine Massenhühnerhaltung werden. Doch mit viel Witz und einer pfiffigen Idee kann BioBoi das eben noch verhindern.

In der Folge kann er sich richtigen Superhelden-Taten widmen. Er nimmt es mit Drachen auf, begibt sich auf Schatzsuche und bringt gefährliche Schurken zur Strecke, die schädliche Pestizide herstellen und den Wald verseuchen.

Unterstützung erhält BioBoi bei seinen Abenteuern von MiniMate und den Koffergeistern Flitzebitz und Flatzebutz. Bleibt eigentlich nur noch die Frage: Was macht die Kuh Erna im Planschbecken?

„BioBoi – Superhelden-Abenteuer auf dem Bio-Bauernhof“ ist nicht nur ein herrlicher Lesespaß für Groß und Klein, er greift dabei wichtige Themen wie Umweltschutz oder artgerechte Tierhaltung auf. So bietet das Buch eine ideale Mischung aus Unterhaltung, Witz und Aktualität, unabhängig des Alters. Denn Umweltschutz und nachhaltiges Denken sind immer aktuell. 

Das Buch ist beim Verlag, über den Online-Shop, – und natürlich im Buchhandel erhältlich. 

Die Autorin:

Tanja Weitner wurde 1987 in Aachen geboren und ist im Kreis Aachen aufgewachsen. Nach dem Abitur hat sie den Bachelor in Biotechnologie an der FH Aachen und anschließend den Master of Science, ebenfalls in Biotechnologie, an der Technischen Universität Braunschweig gemacht.

Mittlerweile hat sie sich aus den Naturwissenschaften etwas zurückgezogen und sich dem redaktionellen Bereich zugewandt. Neben dem Schreiben von Geschichten lebt sie ihre kreative Ader beim Zeichnen, Malen und Kochen aus. Ein weiteres Hobby ist das Angeln. Dazu hat sie vor ein paar Jahren den Angelschein gemacht.

Zurzeit wohnt sie mit ihrem Freund in Köln.

Tanja Weitner

BioBoi – Superhelden-Abenteuer auf dem Bio-Bauernhof

Papierfresserchens MTM-Verlag

Hardcover, 102 Seiten, farbig illustriert, 14,90 Euro, ISBN: 978-3-86196-334-9

Taschenbuch, 102 Seiten, s-w illustriert, 9,90 Euro, ISBN: 978-3-86196-335-6

eBook, 102 Seiten, 7,49 Euro, ISBN: 978-3-86196-350-9

Hinweis für Redaktionen: Gerne übersenden wir ein Rezensionsexemplar 

Über Papierfresserchens MTM-Verlag:

Der Kinder- und Jugendbuchverlag mit Sitz am Bodensee gibt in erster Linie Bücher für, von und mit Kinder(n) und Jugendliche(n) heraus. Er wurde 2007 gegründet und hat es sich zur besonderen Aufgabe gemacht, jungen Autorinnen und Autoren unter die Arme zu greifen und ihr Schreiben zu fördern. Zwar ist der jüngste Autor des Verlags gerade einmal 10 Jahre alt, dennoch sollte „jung“ nicht zu eng gesehen werden. Jeder, der noch nicht oder kaum veröffentlicht hat, ist beim Papierfresserchen herzlich willkommen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Superman? Batman? Hier kommt BioBoi!"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.