Neue Galaxie

Gut ein Jahr nach der Bekanntgabe,  das eigene Tabletgeschäft nur noch in Partnerschaft mit Drittfirmen zu bestreiten, hat der Buchhändler Barnes & Noble sein erstes Nook-Tablet in Zusammenarbeit mit Samsung vorgestellt: das Galaxy Tab 4 Nook.

Das Gerät (laut Tech-Blogs baugleich mit dem Samsung Galaxy Tab 4 7.0) soll für einen Preis von 179 US-Dollar zu kaufen sein. Im Preis enthalten sind laut Herstellerangaben Nook-Inhalte (Buch, TV, Magazin) im Wert von 200 US-Dollar. Laut Forbes hat B&N rund 1 Mio Tablets bei Samsung eingekauft.

Zu diesem Anlass erklärte der US-Filialist, dass sich an der Digitalstrategie des Buchhändlers auch bei einer Abspaltung vom stationären Geschäft nichts ändern werde.

„Die Strategie bleibt die gleiche“, erklärte Mahesh Veerina, Präsident der  Nook-Media-Sektion von Barnes & Nobles. Die Mitteilung, dass sich das Unternehmen bis zum ersten Quartal 2015 in zwei Firmen aufteilt, hatte zuletzt Zweifel an der Perspektive des Digitalgeschäfts bei Barnes & Noble genährt.

Spätestens seit 2013 gilt Nook als Sorgenkind beim größten US-Buchhändler. Während das Unternehmen im stationären Handel Gewinne einfährt, machte die Digitalsparte im Geschäftsjahr 2013/14 einen Verlust von 218 Mio Dollar (im Vorjahr waren es 480 Mio Dollar).

Im Juni 2013 hatte das Unternehmen angekündigt, sich im Zuge eines Kostensparprogramms von der Herstellung eigener Tablets zurückzuziehen, was auch zu ersten ertragsseitigen Fortschritten führte. Monate später wurde  Samsung als neuer Partner präsentiert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Galaxie"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten