Trittfest im Sand

Stabiles Hoch in der Urlaubssaison: Weil die Deutschen weiterhin gern verreisen und dabei auf grundlegende Orientierung Wert legen, behaupten die Reiseverlage im volatilen Gesamtumfeld der Buchbranche ihren Platz an der Sonne. Im stationären Buchhandel stehen die Reiseinformationen – wie der Ratgeberbereich insgesamt – für erholsame Konstanz. Ein Röntgenblick in den Koffer, basierend auf den statistischen Erhebungen für den buchreport-Umsatztrend:
  • Die gedruckten Reiseführer liegen derzeit beim Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum kumuliert mit 2,8% im Plus. 
  • Das Umsatzplus bei den Reiseführern speist sich aus zwei Quellen: Sowohl die Nachfrage (Absatz: Plus 1,8%) als auch die Preise haben angezogen; der Durchschnittspreis liegt aktuell bei 14,35 Euro (+ 1%). 
  • Karten, Stadtpläne und Atlanten trotzen weiter dem Druck durch die elektronischen Navigationshilfen. Sie liegen momentan knapp im Plus. 
  • Verloren haben hingegen der Sektor der Spezialführer für Sport- und Aktivreisen mit zweistelligem Absatz- und Umsatzrückgang.
Erweist sich die gedruckte Reiseführung insgesamt als sehr stabil, so bleibt das Geschäft mit den digitalen Reiseinformationen noch hinter den Erwartungen zurück. Gute Perspektiven könnten neue Hypridprodukte haben, die Print und Online verknüpfen. 

Mehr zum Thema im buchreport.express 33/2014 (hier zu bestellen)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Trittfest im Sand"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften