Gegen den Trend

Während die deutsche Videobranche im 1. Halbjahr insgesamt einen Rückgang von 7% verkraften muss, entwickeln sich die Verkäufe von DVDs und Blu-rays im Buchhandel nach Angaben des Bundesverband Audiovisuelle Medien „recht erfreulich“. Auf dem Teilmarkt vermeldet der Verband sowohl einen höheren Absatz (+5%) als auch einen höheren Umsatz (+7%) als im Vorjahreszeitraum.

Weitere Befunde der GfK, die die Daten im Auftrag der deutschen Filmförderungsanstalt erhoben hat:

  • Insgesamt hat der Buchhandel in den ersten sechs Monaten des Jahres 2,6 Mio physische Videoträger abgesetzt (+5%), befindet sich damit aber immer noch nicht auf dem Niveau von 2011 (2,7 Mio) und 2012 (2,9 Mio)
  • Der damit erzielte Umsatz lag bei 26 Mio Euro (+7%).
  • Ohne den Sondereffekt Weltbild (Insolvenz) wurden 2,3 Mio verkaufte DVDs und Blu-rays (+14%) gezählt; der Umsatz ohne Weltbild lag bei 22 Mio Euro (+18%).
  • Innerhalb der Vertriebskanäle auf dem physischen Gesamtmarkt hat der Buchhandel einen Anteil von 4,6%, höchster Stand der vergangenen fünf Jahre.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gegen den Trend"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.