Prominente Neueinsteiger

Noch warten die Buchhändler auf das große Herbst-Feuerwerk der Verlage, die die Umsätze anheizen und mehr Bewegung in die SPIEGEL-Bestsellerlisten bringen, die Vorinformation der neuen Platzierungen siehe hier.

Noch gibt es keinen Angriff auf die belletristischen Spitzenplätze. Neu in den Rankings sind:

  • Isabelle Allende mit „Amandas Suche“ (Suhrkamp) im Hardcover (Platz 19)
  • Markus Heitz mit „Exkarnation. Krieg der Alten Seelen“ (Knaur) im Paperback (20).
  • J. Courtney Sullivan mit „Sommer in Maine“ (BVT) im Taschenbuch (Platz 14).

An der Spitze hat sich aktuell nichts getan:

  • Die Hardcover-Liste führt mit Diana Gabaldon („Ein Schatten von Verrat und Liebe“) jetzt in der zweiten Woche eine gewichtige Sommer-Novität für 24,99 Euro an.
  • Im Paperback dominiert weiterhin Jojo Moyes („Weit weg und ganz nah“).
  • Im Taschenbuch profitiert John Greens „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ weiterhin von der aktuellen Verfilmung.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Prominente Neueinsteiger"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten