SCM-Gruppe löst SAP durch KUMAVISION medien ab

Markdorf, 28.07.2014. Die in der SCM  Gruppe versammelten Medienunternehmen SCM Bundes-Verlag, SCM Verlag und ICMedienhaus führen die ERP-Lösung KUMAVISION medien ein. Die auf Microsoft Dynamics NAV basierende Branchenlösung bietet neben den Standardfunktionen einer modernen ERP-Lösung eine ganzheitliche Unterstützung der Prozesse in Verlagen und Medienhäusern.

„Mit KUMAVISION medien führen wir ein einheitliches, leistungsfähiges ERP-System ein, das präzise auf die Bedürfnisse unserer Unternehmensgruppe abgestimmt wird. Neben dem großen Funktionsumfang der Software war für uns vor allem die nachgewiesene Erfahrung der KUMAVISION in der Verlags- und Medienbranche ausschlaggebend“, erklärt Lutz Seifert, Kaufmännischer Geschäftsführer der SCM Gruppe.

Hoher Zentralisierungsbedarf
Die SCM wickelte Buchführung, Controlling und Rechnungslegung mit SAP ab. Die Besonderheiten von Medienproduktion und -distribution ließen sich damit nicht ausreichend abbilden. Der parallele Betrieb von Fremdsystemen war erforderlich, dadurch stiegen IT-Aufwand, Qualitäts- und Prozessrisiken. Bei der Auswahl der neuen ERP-Lösung war die Zentralisierung, Vereinfachung und Transparenz von Prozessen besonders wichtig – in der Holding ebenso wie in den einzelnen Unternehmen. Die Wahl fiel auf KUMAVISION medien – eine hochintegrierte, angepasste Branchenlösung auf der Basis von MS Dynamics NAV (früher Navision). Im September 2011 begannen die Arbeiten.

Optimierte Prozesse
„Eine große technische Herausforderung lag in der Komplexität unserer Anwendung“, stellte Matthias Herter, Bereichsleiter IT ICMedienhaus und federführender Projektleiter, fest. „Es mussten 9 Mandanten gleichzeitig implementiert werden.“ Einige Meilensteine des Projekts: 
– im November 2013 Go-Live Finanzwesen mit Rechnungslegung und Controlling
– im Mai 2014 Produktivsetzung des Anzeigen-, Abonnement- und Einzelverkaufsgeschäftes des SCM Bundes-Verlages mit der angeschlossenen Finanzbuchhaltung
Beschaffungs-, Dispositions- und Fakturierungsprozesse sowie Buch- und Medienherstellung, deren Vertrieb sowie die Verlagslogistik werden in einer zweiten Projektphase umgestellt, die im Sommer 2014 beginnt.
– Auch die gruppeneigenen Webshops erhalten eine Anbindung an das neue ERP, damit Daten nicht mehrfach gepflegt werden müssen.
– im Mai 2014 konnten die alten SAP-Systeme abgeschaltet werden.

Die Synergie-Effekte greifen
Mit der Einführung von KUMAVISION medien sieht sich die SCM Gruppe auch für die Zukunft gut aufgestellt. Besonderen Nutzwert erwartet die Firmengruppe von dem modularen Konzept der neuen ERP-Lösung, die sich einfach ausbauen und updaten lässt.

ICMedienhaus GmbH & Co. KG:

Die SCM Gruppe produziert und vertreibt an mehreren Standorten in Deutschland ein umfangreiches Sortiment an christlichen Büchern, CDs, Filmen und Zeitschriften und ist damit einer der führenden Leistungserbringer in diesem Segment. Im ICMedienhaus sind alle Dienstleistungsfunktionen der Firmengruppe gebündelt, inklusive der Logistik für über 30.000 gedruckte und digitale Medien. 

KUMAVISION AG:

Die KUMAVISION AG ist Mitglied der KUMAgroup und hat sich auf die Integration der ERP-Software Microsoft Dynamics NAV (vormals Navision) spezialisiert. Die in Markdorf am Bodensee ansässige Gesellschaft gehört in diesem Bereich zu den führenden Microsoft-Partnern in Deutschland. Seit mehr als 15 Jahren realisiert und implementiert das Unternehmen branchenspezifische Softwarelösungen für den Mittelstand ebenso wie für internationale Konzerne und ist der offizielle Microsoft-Reseller-Partner des Jahres 2014 im Bereich Business-Lösungen mit Microsoft Dynamics. Für Verlage und Medienhäuser bietet die KUMAVISION ERP-Lösungen mit branchenspezifischen Erweiterungen. Die KUMAVISION verfügt in diesem Bereich über eine ausgewiesene Expertise und langjährige Branchenerfahrung. Die KUMAVISION AG beschäftigt über 250 Mitarbeiter an 15 Standorten. 
Weitere Informationen auf der Website der KUMAVISION AG unter: www.kumavision-medien.com 

Weitere Presseinformationen sind erhältlich bei:

KUMAVISION medien
Klaus Dargel
Tel.: +49-(0)7544 966-396
E-Mail: klaus.dargel@kumavision.de
Web: www.kumavision.com/medien
KUMAVISION AG
Armin Schneider-Lenhof 
Tel.: +49-(0)7544 966-300
E-Mail: armin.schneider-lenhof@kumavision.de
Web: www.kumavision.com

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "SCM-Gruppe löst SAP durch KUMAVISION medien ab"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften