KUMAVISION Verlagsforum: Chancen des digitalen Wandels

Markdorf, 03.06.2014: Das Verlagsforum der KUMAVISION hat inzwischen einen festen Platz im Kalender der Branche. Ende Mai folgten zahlreiche Vertreter aus Verlagen und Medienunternehmen der Einladung des Verlagssoftware-Spezialisten nach Frankfurt. Auf dem Programm standen Vorträge und Workshops zum digitalen Wandel. Die Referenten beleuchteten das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Neben der Frage nach der geeigneten ITArchitektur stand vor allem die Frage nach dem crossmedialen Einsatz von Content im Mittelpunkt.

Opens external link in new windowSehen Sie die hochkarätigen Teilnehmer!

„Das Verlagsforum ist für uns zum einen eine ideale Plattform, um im Dialog mit der Branche den weiteren Kurs unserer Verlagssoftware zu bestimmen. Zum anderen verstehen wir die Veranstaltung als Forum, um gemeinsam grundlegende Fragen und Entwicklungen unserer Branche zu diskutieren“, erklärt Klaus Dargel, Berater bei der KUMAVISION. Entsprechend vielfältig war dann auch das Programm der Veranstaltung gestaltet.

Ulrich Spiller vom Beratungsunternehmen Heinold, Spiller & Partner ging der Frage nach wie sich der digitale Wandel auf die Verlagswelt auswirkt. Die Herausforderung, so lautete Spillers Fazit, bestehe nicht nur darin, dem geänderten Kundenverhalten etwa in Informationsbeschaffung und Kaufverhalten gerecht zu werden. Auch auf Verlagsseite sei eine kritische Überprüfung der eigenen IT erforderlich, um die Chancen der digitalen Welt überhaupt effektiv nutzen zu können.

Wie die von Spiller geforderte Optimierung der IT-Landschaft aussehen kann, zeigte Thomas Kugel am Beispiel der Verlagssoftware KUMAVISION medien. Sie deckt als integriertes System alle Aufgabenbereiche ab und ermöglich so beispielsweise die unkomplizierte und durchgängige Bereitstellung und Abrechnung von Online-Content in Web-Portalen. Wie sich Content mit semantischen Verfahren intelligent in einem Pool verwalten lässt, demonstrierte Johannes Sommer von der Retresco GmbH an praxis- und lösungsorientierten Beispielen.

Neue Distributionsarten und -kanäle verstärken die Anforderungen an das Marketing. Patricia Kastner von der Contentserv GmbH stellte die Perspektiven vor, die Multichannel-Marketing Verlagen und Medienunternehmen eröffnet.

Neuauflage 2015 – Save the Date!

Neben Vorträgen und Workshops bot das Verlagsforum Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch und Networking. Den Abschluss der Veranstaltung bildete der Impuls-Vortrag der Bestseller-Autorin Anja Förster. Unter dem provokanten Titel „Nur Tote bleiben liegen“ belegte Förster eindrucksvoll, wie die Bereitschaft zu neuem Denken Kreativität und Innovationen den Weg bereitet.

„Das positive Feedback der Teilnehmer unterstreicht, dass wir mit dem Verlagsforum auf dem richtigen Weg sind“, erklärt Klaus Dargel. Die Veranstaltung wird daher auch im kommenden Jahr eine Neuauflage erleben. Ort und Termin stehen bereits fest: 16. Juni 2015 in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart.

KUMAVISION AG

Die KUMAVISION AG ist Mitglied der KUMAgroup und hat sich auf die Integration der ERP-Software Microsoft Dynamics NAV (vormals Navision) spezialisiert. Die in Markdorf am Bodensee ansässige Gesellschaft gehört in diesem Bereich zu den führenden Microsoft-Partnern in Deutschland. Seit mehr als 15 Jahren realisiert und implementiert das Unternehmen branchenspezifische Softwarelösungen für den Mittelstand ebenso wie für internationale Konzerne. Für Verlage und Medienhäuser bietet die KUMAVISION ERP-Lösungen mit branchenspezifischen Erweiterungen. Die KUMAVISION verfügt in diesem Bereich über eine ausgewiesene Expertise und langjährige Branchenerfahrung. Die KUMAVISION AG beschäftigt über 250 Mitarbeiter an 15 Standorten.

Weitere Informationen auf der Website der KUMAVISION AG unter: Opens external link in new windowwww.kumavision-medien.com

Weitere Presseinformationen sind erhältlich bei:

KUMAVISION medien, Klaus Dargel
Tel.: +49-(0)7544 966-396
E-Mail: Opens window for sending emailklaus.dargel@kumavision.de
Armin Schneider-Lenhof
Tel.: +49-(0)7544 966-300
E-Mail: Opens window for sending emailarmin.schneider-lenhof@kumavision.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "KUMAVISION Verlagsforum: Chancen des digitalen Wandels"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften