Konditionen oder Akquisition?

In den USA glühen aktuell die Branchennachrichtenkanäle, nachdem bekannt wurde, dass Simon & Schuster mit Amazon verhandelt. Erste Annahme: Es geht wie bei Hachette um Konditionen. Aber: Treffen sich dann die Chefs von Amazon und S&S-Mutter CBS höchstpersönlich? Die Schlussfolgerung einiger Medien ist wackelig, aber nicht abwegig. 
„Wir verhandeln noch mit Amazon, deshalb möchte ich nicht ins Detail gehen“, erklärte Les Moonves, President und CEO von CBS Corp im Rahmen einer Konferenz von Fortune in den USA. Er habe sich in der vergangenen Woche mit Jeff Bezos getroffen, um über ihr Geschäft zu sprechen. Hier das Video:

So weit, so wenig. Das „Wall Street Journal“ interpretiert die Bemerkung dahingehend, dass neben Hachette jetzt auch Simon & Schuster in Konditionen-Verhandlungen mit Amazon stehe.
Nach Recherchen des Blogs Digital Book World werden die Titel von S&S von Amazon derzeit ohne Verzögerung ausgeliefert. Was The Digital Reader als möglichen Beleg dafür wertet, dass es bei den hochrangigen Gesprächen doch nicht nur um Konditionen geht, sondern womöglich um eine Übernahme von S&S durch den Onliner. Der Verlag sei unter den Big-5-Verlagen der USA der kleinste Fisch und somit das leichteste Ziel. Neben dem inhaltlichen Zuwachs hätte die Übernahme für Amazon den Vorteil, dass die hauseigenen Titel endlich auch im Buchhandel landen – wogegen sich Barnes & Noble & Co. bisher sträuben.
Ein anderes Branchenblog, Good E-Reader, geht bereits fest davon aus, dass Amazon S&S kaufen will. „Dies würde die Verlagswelt für immer verändern“.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Konditionen oder Akquisition?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover