Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

PaperC: Neuer Reader

Das Team von PaperC hat einen neuen, für alle Endgeräte optimierten Reader entwickelt. Ein völlig neues und innovatives Leseerlebnis ist entstanden.
Berlin | Seit Ende letzter Woche bietet sich den Nutzern von PaperC.com bei der Lektüre ihrer Bücher ein bislang unbekanntes Bild. Der Reader, mit dem die e-books aus dem PaperC-Sortiment gelesen werden können, ist mit zahlreichen Verbesserungen und einem neuen Design ausgestattet worden. Eine arbeitsintensive Baustelle der Plattform konnte somit erfolgreich bewältigt werden.
CEO Martin Fröhlich zeigt sich hocherfreut über das Ergebnis: “Ich bin wirklich begeistert. Großes Lob an das gesamte Team! Nun wird das online Lesen zum Erlebnis und es macht zudem noch Spaß. Endlich spielen wir mit unserem Reader in der Champions League.”
Die auffälligsten Änderungen betreffen das Design, in dem sich der Reader präsentiert. In den vergangenen Wochen wurde das gesamte visuelle Konzept umfassend überarbeitet. Die Darstellung passt sich nun auch automatisch an die Formate der verschiedenen Endgeräte wie z.B. Tablet, Smartphone, PC etc. an. Die Verbesserungen sind bereits auf den ersten Blick deutlich zu erkennen und kommen insbesondere dem mobilen Leseverhalten vieler Nutzer zugute.
Darüber hinaus sind die verfügbaren Features und deren Bedienung sorgfältig an mobile Endgeräte angepasst. So ist es beispielsweise möglich, die Bücher ohne einen einzigen Klick und nur per Scrolling durchzublättern bzw. zu lesen. Durch die Kapitelübersicht behält der Leser alle Inhalte des Buches im Blick und springt schnell zu jeder beliebigen Stelle des Textes. Auch eingebettete Videos, die durch den neuen Epub3-Standard realisierbar werden, können ohne Probleme wiedergegeben werden. Viele weitere Funktionen wie etwa das markieren oder kommentieren von Textstellen werden in den kommenden Wochen hinzugefügt.
Vom Beginn der Konzeptionierung bis hin zur finalen Umsetzung wurde intensiv darauf geachtet, den Anforderungen der Leser gerecht zu werden. “Wir wollten ein Produkt entwickeln, das in allen Belangen unseren Nutzern zugute kommt. Intuitive Bedienung, Übersichtlichkeit und ganz allgemein die Nutzerfreundlichkeit standen bei uns ganz oben auf der Prioritätenliste. Unserer Meinung nach, kann sich das Ergebnis absolut sehen lassen”, so das PaperC-Team abschließend.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "PaperC: Neuer Reader"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wie sich Verlage auf die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung einstellen müssen  …mehr
  • IT-Infrastruktur der zwei Geschwindigkeiten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Walker, Martin
    Diogenes
    22.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    2. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    3. 2. Juni

      FedCon

    4. 9. Juni - 11. Juni

      Maker Faire Berlin

    5. 10. Juni

      Deutscher Self-Publishing-Day