Abschied vom Großinvestor

Payot, der größte Buchfilialist der französischsprachigen Westschweiz, wird von seinem bisherigen Geschäftsführer übernommen. Seit 1990 hatte die französische Unternehmensgruppe Lagardère Services, zu der unter anderem auch die Handelsketten HDS und Relay gehören, die Mehrheit am Filialisten Payot gehalten, der mit ca. 70 Mio Euro Umsatz für ein Drittel des Buchhandels in der Romandie steht.

Im Rahmen des Management-Buyouts übernimmt Pascal Vandenberghe die zwölf Filialen. Dazu hat der Payot-Geschäftsführer die Kairos-Holding gegründet, die in Zukunft 75% hält. Zwei weitere Investoren sitzen im Payot-Boot: Die französische Holding Mercator (unter Führung von François Lemarchand, dem Gründer der auf ökologische und nachhaltige Produkte spezialisierten Kette Nature & Découvertes, die neben Lifestyle- und Outdoor-Artikeln auch ein Buchsortiment führt) übernimmt 20% der Anteile, der branchenfremde Unternehmer Jean-Marc Probst die übrigen 5%.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abschied vom Großinvestor"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften