Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

10. Mentoring-Runde in München

Anfang 2015 startet das Mentoring-Programm der Münchner BücherFrauen in die inzwischen zehnte Runde. Alle Interessentinnen sind herzlich zu einer Informationsveranstaltung am 1. Juli 2014, 19.30 Uhr eingeladen, bei der zwei Ehemalige – Mentorin und Mentee – von Ihren Erfahrungen berichten werden. Die Veranstaltung findet im KOFRA, Baaderstraße 30, München, statt . Neben Erfahrungsberichten aus bisherigen Runden informieren die Mentoring-Koordinatorinnen unverbindlich über den Ablauf und die Rahmenbedingungen und sind für Fragen offen.
Die neue Mentoring-Runde beginnt im Januar 2015 mit einer moderierten Auftaktveranstaltung, auf der sich die Mentorinnen und Mentees kennenlernen und in ein gemeinsames Jahr starten. Seit dem Start des BücherFrauen-Mentoringprogramms 1998 profitierten allein in der Regionalgruppe München bereits rund 80 Mentees von der persönlichen Begleitung durch eine erfahrene Mentorin. Sie hatten damit intensiv Gelegenheit, ihre persönliche berufliche Situation professionell zu reflektieren, aktuelle Fragestellungen zu besprechen und (neue) eigene berufliche Perspektiven zu erarbeiten.
Netzwerke und Kontakte tragen neben der fachlichen Kompetenz entscheidend zum beruflichen Fortkommen bei. Das Mentoring-Programm der BücherFrauen setzt an dieser Stelle an und bringt weibliche Nachwuchskräfte mit erfahrenen Kolleginnen aus der Buchbranche zusammen. Ein Jahr lang wird die meist jüngere Kollegin von der berufserfahreneren Mentorin beraten. Von der Zusammenarbeit im Rahmen der BücherFrauen-Initiative profitieren beide Partnerinnen: Die Mentee lernt von den Erfahrungen der Mentorin, die Mentorin wiederum erhält Einblick in die Fragestellungen einer jüngeren Kollegin und die Möglichkeit zur Reflexion über den eigenen Berufsweg. Neben dem fachlichen Austausch sind der Netzwerkgedanke und das Knüpfen beruflicher Kontakte ein Hauptanliegen.
Kontakt: Alexandra Legath (a.legath@web.de) oder Christiane Engel-Haas (info@publiscience.de)
Kosten: Das Mentoring-Programm der BücherFrauen ist nicht kommerziell. Die Arbeit der Mentorinnen und des Organisationsteams ist ehrenamtlich. Die Mentees zahlen einen Unkostenbeitrag, der die Kosten der Veranstaltungen inkl. Honoraren für qualifizierte Referentinnen, Raummiete und Catering trägt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "10. Mentoring-Runde in München"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Sparks, Nicholas
Heyne
3
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
4
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
5
Schätzing, Frank
Kiepenheuer & Witsch
10.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  3. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  4. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  5. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World