Lücke der Friendz

Nachdem im Januar bereits vorläufige Zahlen bekannt gegeben wurden, hat die Ravensburger Gruppe ihre finalen Zahlen für das Geschäftsjahr 2013 vorgestellt. Insgesamt haben die Ravensburger demnach ein Umsatzplus von 8,7% auf 359 Mio Euro ausgewiesen.

Laut Unternehmensangaben wurde mehr als die Hälfte der Steigerung durch die erstmalig konsolidierte Beteiligung an dem US-Spiele-Start-up Wonder Forge erreicht. Während in den Bereichen Spielwaren und Freizeit und Promotion zweistellige Wachstumsraten erzielt wurden, verlief das Geschäft mit Ravensburger Büchern stabil.

Die wichtigsten Zahlen im Überblick:

Bücher: Der Umsatz im Geschäftsbereich Kinder- und Jugendbuch ging um 0,4 % Prozent auf 67,9 Mio Euro zurück. Das Minus wird auf den Verkauf der Buchreihe „Friendz“ zurückgeführt; auf vergleichbarer Basis ergibt sich ein Umsatzplus von 4%. Positive Effekte gab es durch das audiodigitale Lernsystem Tiptoi und die Erweiterung der Sachbuchreihe „Wieso? Weshalb? Warum?“ um das Segment „Profiwissen“.

Spielwaren: Der Geschäftsbereich Spiele, Puzzles, Beschäftigung hat seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 11% auf 286,4 Mio Euro gesteigert. Ein wesentlicher Anteil des Wachstums ist auf den die Mehrheitsbeteiligung am US-Spieleentwickler Wonder Forge zurückzuführen. Mit rund 80 % Umsatzanteil ist das Spielwarensegment der größte Geschäftsbereich der Unternehmensgruppe.

Freizeit und Promotion: Der Geschäftsbereich Freizeit und Promotion konnte seinen Umsatz um 30,7 % auf 12,8 Mio Euro steigern. Anteil daran hatte auch das Ravensburger Spieleland, das die Besucherzahlen gegenüber dem Vorjahr übertraf. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lücke der Friendz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis