Deal am Hudson

Wozu in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah ist? Auf die Divibib trifft die Redewendung insofern nicht zu, als viele Verlage ihre Titel (zumindest Bestseller) nicht für die Onleihe zur Verfügung stellen (was aktuell mehrere Digitalverlage monieren). Der Bibliotheksdienstleister macht aus der Not eine Tugend und sichert sich einen umfassenden englischsprachigen Katalog.
Auf der US-Buchmesse BookExpo in New York hat die Divibib eine Kooperation mit dem US-Distributor Baker & Taylor beschlossen. Basis der Kooperation ist die Nutzung englischsprachiger E-Books für alle Kunden der Onleihe. Die Kooperation soll sich in der ersten Phase auf Deutschland, Österreich und die Schweiz beziehen, soll aber auf andere europäische Länder ausgeweitet werden.
Nach den technischen Abstimmungsarbeiten soll das Angebot im zweiten Halbjahr 2014 den Kunden zugänglich gemacht werden. „Damit können wir den Wunsch unserer Kunden nach attraktiven englischsprachigen Titeln umfassend und zeitnah erfüllen“, freut sich Jörg Meyer, Geschäftsführer der Divibib. Und auch George Coe, Präsident und Geschäftsführer von Baker & Taylor, jubelt: „Wir sind begeistert von der Kooperation mit der Divibib und der Möglichkeit, Europas öffentlichen Bibliotheken englische E-Books anzubieten.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Deal am Hudson"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften