Die große Neuerfindung

„Die Handelswelt von heute wird es in sechs Jahren nicht mehr geben“, will Nikolaus Mohr, Managing-Partner bei Mücke, Sturm & Company mit markigen Worten aufrütteln. Das Beratungsunternehmen hat gemeinsam mit dem ECC Köln die Zukunft des Handels untersucht und ist zu dem Schluss gekommen: Der Handel muss sich neu erfinden. „So verändert das gewandelte Kundenverhalten die Anforderungen an Erreichbarkeit, individualisierte Angebote und das Einkaufserlebnis.“

Die Forscher haben fünf englisch etikettierte Thesen in ihrer Untersuchung (hier als PDF) aufgestellt:

  • Re-invent or die: Bis zu 30% aller stationären Läden werden der Prognose zufolge bis 2020 aus dem Markt ausscheiden. Weitere 40% werden nur überleben, wenn es ihnen gelingt, ihr Geschäftsmodell grundlegend zu verändern und onlinegetriebenen Anforderungen gerecht zu werden.
  • The Winner will take it all: Der Markt der Pure Player werde sich aufgrund extrem niedriger Margen konsolidieren. Nur diejenigen Konzepte werden sich nach Meinung der Berater durchsetzen, die Kernkompetenzen optimieren, ein klares Leistungsversprechen gegenüber dem Kunden abgeben und dies auch dauerhaft erfüllen können.
  • Seamless Commerce wins: Das Denken in Verkaufskanälen ist überholt. Kunden forderten schon heute intelligente und kundenorientierte Konzepte, die dem Verbraucher an jedem Kontaktpunkt einen echten Mehrwert bieten. Und das ohne Kanalbrüche.
  • Customer Journey is everywhere: Flexible und innovative Konzepte seien gefragt, die sich an der Customer Journey orientieren sollen. Der Kauf als Erlebnis steht hier im Vordergrund.
  • Brand Leadership rules: Das Internet erhöht den Anteil der markenorientierten Zielkäufer. Nach Zahlen des Instituts für Handelsforschung wachsen die Online-Shops der Hersteller seit Jahren deutlich schneller als der Online-Handel insgesamt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die große Neuerfindung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  3. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  4. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World

  5. 4. Oktober - 6. Oktober

    InsightsX