Staffelübergabe in Augsburg

Gesellschaftsrechtlich sind Weltbild und Hugendubel zwar schon getrennt, doch gibt es in einzelnen Bereichen noch Verflechtungen, die erst nach und nach gelöst werden können. Jetzt ist ein weiterer Schnitt erfolgt: Der bisher bei Weltbild angedockte Hugendubel-Online-Shop wird jetzt von buecher.de betrieben. Gänzlich losgelöst von Weltbild ist der Shop damit aber nicht.

Wie im Impressum von hugendubel.de ersichtlich ist, wird der Online-Shop von Hugendubel jetzt von buecher.de betrieben. Damit wird der Shop zwar nicht mehr direkt, aber immer noch indirekt unter dem Weltbild-Dach geführt: Der vor 15 Jahren gegründete Online-Shop buecher.de gehört zu rund 67% zu Weltbild und zu 33% zum Medienkonzern Axel Springer

Im Hugendubel-Verdi-Blog ist zu lesen, dass mit dem Wechsel des Plattformbetreibers auch der „Kirchenfilter“ abgeschaltet worden sei, der kirchenkritische Titel ausgeblendet habe. Dieser sei zwar bereits Anfang 2011 einmal ausgesetzt worden (hier die Vorgeschichte), sei dann aber stillschweigend wieder aktiviert worden. 

Die Geschäftsleitung von Hugendubel dementiert. Auf Nachfrage von buchreport.de heißt es vom Unternehmen: „Unsere Partnerschaft mit der Verlagsgruppe Weltbild hat dazu geführt, dass das Thema ‚Kirchenfilter‘ auch mit Hugendubel in Verbindung gebracht wurde. Zwar haben wir in unserem alten Online-Shop in einigen Fällen Bücher mit speziellen Zusatzhinweisen versehen. Einen ‚Kirchenfilter‘ hat es bei Hugendubel.de nicht gegeben. Wenn Kunden an uns herangetreten sind, weil bestimmte Bücher nicht in unserem Angebot enthalten waren, haben wir dies geprüft und diese Titel in der Regel ins Sortiment aufgenommen. Die Zahl solcher Anfragen war aber bis zuletzt sehr gering.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Staffelübergabe in Augsburg"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten