Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Staudinger Online ab 2015 exklusiv bei juris

Ab Januar 2015 lizenziert der juristische Fachverlag Sellier/de Gruyter J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch exklusiv an juris. Seit 2011 und noch bis Ende 2014 wird der Staudinger zur Onlinenutzung durch den Verlag C.H. Beck vertrieben.
„Der Staudinger ist Deutschlands umfangreichster Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch einschließlich des europäischen und internationalen Privatrechts, und gilt als das juristische Standardwerk“, sagt Samuel van Oostrom, CEO von juris. „Wir freuen uns, ihn unseren Kunden anbieten zu können, die dann von der umfassenden und intelligenten Verlinkung der Inhalte dieses Klassikers zum BGB mit den zitierten Normen, der Rechtsprechung und weiterer Literatur aus juris profitieren.“
Der Staudinger ist der umfangreichste Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Er erscheint seit 1898. Das seit 1993 praktizierte Konzept der kontinuierlichen Neubearbeitung sichert dem Großkommentar bei einem hohen Maß an wissenschaftlicher Qualität einen aktuellen Stand. Das Expertenteam aus 139 hochqualifizierten Kommentatorinnen und Kommentatoren garantiert eine für Wissenschaft und Praxis gleichermaßen leistungsfähige und höchst informative Kommentierung.
„Wir haben den Staudinger in den vergangenen Jahren kontinuierlich aus der gedruckten in die digitale Welt geführt“, so Prof. Dr. Felix Hey, Geschäftsführer von Sellier/De Gruyter. „Als autoritative Quelle für Rechtsprechung und Wissenschaft ist er unverzichtbar, und wir freuen uns, künftig mit juris die Vorteile des digitalen Mediums für Übersichtlichkeit und Aktualität nutzen zu können.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Staudinger Online ab 2015 exklusiv bei juris"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse