Kluftinger auf dem Treppchen

Krimi, Comedy und bayerischer Lokalkolorit machen den Erfolg des Autorenduos Volker Klüpfel und Michael Kobr aus, die mit ihren Krimis um den grantelnden Kommissar Kluftinger Leser und Kritik seit mehr als zehn Jahren begeistern.

Ihr Debüt „Milchgeld“ sowie ein weiterer Band der Kluftinger-Reihe („Erntedank“) erschienen 2003/04, damals noch beim kleinen Memminger Maximilian Dietrich Verlag. Die ersten Bestsellererfolge feierten sie dann mit Piper: Nach „Seegrund“ (2006, Platz 5) und „Laienspiel“ (2008, Platz 3) belegten „Rauhnacht“ (2009) und „Schutzpatron“ (2011) bereits den Spitzenplatz der SPIEGEL-Bestsellerliste. Auch nach einem weiteren Verlagswechsel zu Droemer sicherten sie sich mit „Herzblut“ wieder Platz 1 im Ranking der Belletristik-Hardcover.
Der siebte Kluftinger-Fall, von dem Droemer 325.000 Exemplare verkauft hat, ist auch im Taschenbuch ein Verkaufserfolg: Der Titel ist in dieser Woche höchster Neueinsteiger auf Platz 3. Angesichts von insgesamt nach Verlagsangaben knapp 4,5 Mio verkauften Kluftinger-Büchern überrascht es nicht, dass Klüpfel/Kobr die Reihe fortschreiben werden: Am 20. September bringt Droemer mit „Grimmbart“ den 8. „Klufti“ in den Handel, flankiert von einer Marketingkampagne und einer „Lit-Comedy-Show“ der Autoren mit über 100 Terminen.

Der Münchener Verlag, der ab Herbst ein eigenes Taschenbuch-Programm u.a. mit Krimi-Bestsellerautoren wie Neuzugang Don Winslow und Friedrich Ani plant, will die Kluftinger-Reihe auch künftig im Knaur-Taschenbuch-Programm verwerten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kluftinger auf dem Treppchen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Maxim Leo, Jochen Gutsch
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 14. Juli - 16. Juli

      Vivanti Dortmund

    2. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    3. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    4. 21. August - 25. August

      Gamescom

    5. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking